Tagungen

Die Sektion veranstaltet alle zwei Jahre eine Tagung und beteiligt sich mit Symposien und Arbeitsgruppen an den zweijährig stattfindenden Kongressen der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft.

Themen der bisherigen Jahrestagungen

2015. Universität Paderborn: Erziehung - Gewalt - Sexualität

2013. Bergische Universität Wuppertal: Geschlecht in gesellschaftlichen Transformationsprozessen

2011. Universität Paderborn: “Geschlecht wird immer mitgedacht…“ Differenzen – Diversity – Heterogenität in erziehungswissenschaftlichen Diskursen

2009. Universität Marburg: Jugend - politische Kultur - Geschlecht

2007. Schloß Rauischholzhausen: Was kommt nach der Genderforschung?

2005. Universität Duisburg: Bildungs- und Karrierewege von Frauen Wissen - Erfahrungen – biographisches Lernen

2003. Ostdeutsche Sparkassenakademie (Potsdam): Weder Verklärung noch Missachtung. Wissenschaftsgeschichtlicher Rückblick - wissenschaftspolitischer Ausblick der Frauen und Geschlechterforschung in der Erziehungswissenschaft

2001. Universität Halle: Theorien zum Geschlechtsverhältnis

1999. Evangelische Akademie Berlin: De-/Konstruktionsdebatte in der erziehungswissenschaftlichen Frauen- und Geschlechterforschung

1997. Universität Münster: Lehren und Lernen von Frauen in der Hochschule

1995. Universität Augsburg: Pädagogische Berufe für Frauen im Spannungsfeld von Erziehungswissenschaft und Praxis

1993. Akademie Sankelmark (Oeversee): Frauen bauen: Workshop für ein feministisches Curriculum

1991. Koblenz: Perspektivenwechsel in der Pädagogik durch Frauenforschung

1989. Haus Frankenwarte (Würzburg): Weibliche Identität - Was ist das eigentlich?

1987. Zentrum für interdisziplinäre Forschung (Bielefeld): Pädagogik und Pädagoginnen im 20. Jahrhundert

1985. Hermann-Nohl-Haus (Lippoldsberg): Koedukation