Kommission Vergleichende und Internationale Erziehungswissenschaft

Aktivitäten der Kommission für vergleichende und Internationale Erziehungswissenschaft umfassen innerhalb der DGfE Untersuchungen, Veröffentlichungen und Veranstaltungen insbesondere zu den Themenfeldern:

  • Entstehung und Entwicklung nationaler Bildungssysteme
  • Vergleich von Wirkungen, Praktiken und Institutionen der Erziehung und Bildung auf verschiedenen Ebenen,
  • Internationalisierung von Bildungsinstitutionen,
  • Bildungspolitische Entwicklungen im nationalen und internationalen Kontext,
  • inter(nationale) Entwicklungen im Bereich von Bildung und Erziehung vor dem Hintergrund gesellschaftlicher Transformationsprozesse und
  • das Verhältnis von Bildungsinstitutionen zu anderen gesellschaftlichen Teilbereichen im nationenvergleichenden und internationalen Zusammenhang.

Die Kommission versteht sich dabei als Ort der Bündelung und kritischen Diskussion von Forschungsergebnissen, der Beobachtung und Reflexion von Entwicklungstrends in der international vergleichenden Erziehungswissenschaft sowie der Verbreitung und Übersetzung ihrer Forschungsergebnisse in Bereiche der Bildungspolitik und Bildungspraxis.