Links

BiKS | Bildungsprozesse, Kompetenzentwicklung und Selektionsentscheidungen im Vor- und Grundschulalter

In diesem Projekt werden zwei Längsschnittkohorten von Kindern und Jugendlichen zwischen drei und acht Jahren bzw. zwischen acht und zwölf Jahren begleitet. Im Mittelpunkt der Fragestellungen stehen Bedingungen erfolgreichen Lernens und Entscheidungsprozesse beim Übergang Vorschulzeit - Grundschule und Grundschule - Sekundarstufe.
http://www.uni-bamberg.de/biks/

ÜBERGANG | Der Übergang von der Grundschule in die weiterführende Schule - Leistungsgerechtigkeit und regionale, soziale und ethnisch-kulturelle Disparitäten

Es handelt sich um eine Studie, die länderübergreifend den Übergang von der Grundschule auf die weiterführenden Schulen des Sekundarschulsystems untersucht. Es werden elterliche Entscheidungsprozesse analysiert und Variablen wie Schulleistung, Lehrerempfehlung, Wohnsituation und Schulangebot ("Versäulungsthese") einbezogen.
https://www.bmbf.de/pub/Bildungsforschung_Band_34.pdf

KEIMSplus | Schulische und soziale Kompetenzentwicklung von Grundschulkindern unter Berücksichtigung unterschiedlicher multilingualer Klassenzusammensetzung

Aufbauend auf die Längsschnittstudie KEIMS werden in KEIMSplus u.a. folgende Fragestellungen in den Blick genommen: Wie entwickeln sich soziale Kompetenzen, sprachliche und schulfachliche Leistungen im Grundschulalter? In welcher Weise beeinflusst die sprachliche und kulturelle Klassenzusammensetzung die Entwicklung der sozialen Kompetenz im Klassenverband?
https://www.uni-hildesheim.de/fb1/institute/institut-fuer-erziehungswissenschaft/angewandte-erziehungswissensch/forschung-projekte/projekte/abgeschlossene-projekte/keimsplus/

nwuPlus | Professionswissen von Lehrkräften, naturwissenschaftlicher Unterricht und Zielerreichung im Übergang von der Primar- zur Sekundarstufe

Es gibt Hinweise für Vorteile eines eher fragend-entwickelnden naturwissenschaftlichen Unterrichts in der Sekundarstufe und eines stärker erfahrungs- und schülerorientierten Unterrichts in der Grundschule. Es ist zu erwarten, dass solche Unterschiede und Differenzen im Professionswissen von Lehrern im Übergang von der Grund- zur Sekundarstufe gravierend sind. Es sollen solche Unterschiede erfasst und ihre Wirkungen auf die Zielerreichung im physikbezogenen Unterricht untersucht werden.
https://www.uni-due.de/nwu-essen/dox/13.1178.hgF9v.H.De.php