Empirie-AG

Die im Herbst 2013 gegründeten Empirie-AG der Kommission Pädagogik der frühen Kindheit hat zum Ziel, aktuelle methodologische und methodische Diskurse der empirischen kindheitspädagogischen Forschung zu diskutieren und paradigmenverbindende Perspektiven für die Pädagogik der frühen Kindheit als forschender Disziplin zu entwickeln.

Gute Forschung in der Pädagogik der frühen Kindheit?
Forschungszugänge, -gegenstände und -methodologien

Am 07. und 08. Juli 2017 wird in Hünfeld (bei Fulda) die vierte Tagung der Empirie-AG der Kommission Pädagogik der frühen Kindheit stattfinden. Die Tagung wird sich mit dem Thema „Gute Forschung in der Pädagogik der frühen Kindheit? Forschungszugänge, -gegenstände und -methodologien“ beschäftigen. Als Keynote-Referenten konnten Michael-Sebastian Honig und Hans-Günther Roßbach gewonnen werden.

Bitte informieren Sie sich  hier über den Call for Papers. Ihr Abstract zur Anmeldung von Vorträgen oder Workshops senden Sie bitte bis zum 28. Februar 2017 an Frau Andrea Kirschner: empirieag@uibk.ac.at

Bisherige Tagungen

Am 08./09.07.2016 fand im Bonifatiushaus in Fulda die 3. Tagung der Empirie-AG der Kommission mit dem Thema "Forschungsgegenstände und Methodologien in der Pädagogik der frühen Kindheit" statt.