Gruppe der Nachwuchswissenschaftler_innen

Die Gruppe der Nachwuchswissenschaftler_innen steht in einem engen Kontakt mit dem Vorstand der Kommission Pädagogik der frühen Kindheit, indem sie aus ihren eigenen Reihen zwei Sprecher_innen wählt. Auch als noch nicht promovierte und damit assoziierte DGfE-Mitglieder haben die Sprecher_innen die Möglichkeit sich in den Vorstand der Kommission wählen zu lassen. Die derzeitigen Sprecher_innen sind Bianca Bloch (JLU Gießen) und Samuel Jahreiß (KU Eichstätt), zudem vertritt Bianca Bloch die Gruppe der Nachwuchswissenschaftler_innen im Kommissionsvorstand.

Online-Plattform für den PdfK-Nachwuchs

Es wurde eine Online-Plattform für den PdfK-Nachwuchs auf "gonline.ku.de" eingerichtet. Die Plattform dient der Vernetzung des wissenschaftlichen Nachwuchses und bietet aktuelle Informationen zu Tagungen, Stellenangeboten und Ausschreibungen aus der Kommission. Da die Lernmanagementplattform ILIAS der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt genutzt wird, ist sie werbefrei und kostenlos und wahrt den Datenschutz.

Anleitung, um Mitglied auf der Nachwuchsplattform zu werden
Gehen Sie bitte auf https://gonline.ku.de/ und klicken Sie auf „Neues Benutzerkonto registrieren“. Für die  Registrierung benötigen Sie einen „ILIAS-Registrierungs-Code“. Diesen können Sie von den Sprecher/innen der Nachwuchsgruppe erhalten. Die derzeitigen Sprecher_innen sind Bianca Bloch (Uni Gießen, Bianca.Bloch@erziehung.uni-giessen.de) und Samuel Jahreiß (KU Eichstätt, Samuel.Jahreiss@ku.de).

Tagungen

Die jährlich stattfindende Tagung bietet den Nachwuchswissenschaftler_innen eine Plattform zur Präsentation ihrer Forschungsvorhaben und Ergebnisse, sowie deren Diskussion. Zusätzlich werden mit eingeladenen Gastredner_innen Beiträge zu übergreifenden Themen in der Pädagogik der frühen Kindheit geboten.
Durch die verschiedenen Präsentationen aktueller Projekte und aktuellen Diskussionen in der Disziplin schaffen die Nachwuchswissenschaftler_innen einen Raum für einen eigenen wissenschaftlichen Austausch, der es erleichtert, Kontakte zu knüpfen und damit bestehende Netzwerke zu erweitern. Neben dem fachlichen Austausch besteht somit auch die Möglichkeit über formelle und informelle Probleme zu diskutieren und nach Lösungen zu suchen.

Tagung der Nachwuchwissenschaftler_innen 2017

Die 14. Tagung der Nachwuchsgruppe in der PdfK findet unter dem Titel „Forschung in der Frühpädagogik – Aktuelle Ergebnisse und Perspektiven aus dem deutschsprachigen Raum“ am 15./16. September 2017 an der Universität Innsbruck statt.

Hier finden Sie die Einladung mit dem vorläufigen Programm sowie eine Hotelliste. Bitte denken Sie daran, rechtzeitig eine Unterkunft zu buchen. Die Anmeldung ist bis 27. August über conftool möglich: https://webapp.uibk.ac.at/DGfE_PdfK-Nachwuchstagung_2017.

Veranstaltungsort
Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, Innrain 52, 6020 Innsbruck, Österreich

Kontakt
Laura Burkhardt, Tel: +43 512 507 44707, E-Mail: Laura.Burkhardt@uibk.ac.at
Evelyn Kobler, Tel: +43 660 14 12 625, E-Mail: Evelyn.Kobler@stud.sbg.ac.at
Stefanie Kraft, Tel: +43 512 507 44706, E-Mail: Stefanie.Kraft@uibk.ac.at

Bisherige Tagungen

Am 23. und 24. September 2016 fand an der Universität Koblenz-Landau (Campus Landau) die 13. Tagung der Nachwuchwissenschaftler_innen in der PdfK mit dem Titel „Forschungsfeld Frühpädagogik – Einblicke und Ausblicke“ statt. Das Protokoll zum Download.

Am 11. und 12. September 2015 fand an der Pädagogischen Hochschule Weingarten die 12. Tagung der  Nachwuchswissenschaftler_innen in der PdfK mit dem Titel „Forschung in der Frühpädagogik – Aktuelle Projekte und Perspektiven“ statt. Das Protokoll zum Download.

Am 19. und 20. September 2014 fand an der Universität Gießen die 11. Tagung der Nachwuchswissenschaftler_innen in der PdfK statt. Das Protokoll zum Download.