Aktuelle Informationen

Kolloquium "Forschungsberatung"der DGfE am 23.11.18 in Essen

Die DGfE lädt zum 19. Kolloquium »Forschungsberatung« für NachwuchswissenschaftlerInnen sowie für WissenschaftlerInnen ein, die für ein Forschungsvorhaben Drittmittel bei einer Förderinstitution einwerben möchten. Das Kolloquium ist an qualitativ und/oder quantitativ arbeitende WissenschaftlerInnen adressiert, die daran interessiert sind, sich vor der Antragstellung eines Forschungsvorhabens von ExpertInnen beraten zu lassen.
Bitte informieren Sie sich hier über die Ausschreibung.

Zur Lage der postgradualen Methodenausbildung in Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung - Ein Workshop der DGfE

Wie forschen Wissenschaftler*innen in Qualifizierungsphasen? – Eine Vielzahl konventioneller und aktualisierter Methoden prägt die Forschungslandschaft in der Erziehungswissenschaft und der Bildungsforschung. Die Wahl einer Forschungsmethode stellt häufig nicht den Einstieg in Wissenschaft und Forschung dar, sondern folgt den Anforderungen, die eine Forschungsfrage und/oder ein Forschungsfeld stellen.
Im Workshop werden Ergebnisse einer vom BMBF geförderten Studie zur Methodenausbildung von Nachwuchswissenschaftler*innen in der Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung vorgestellt. Diese Forschungsergebnisse werden anschließend von Expert*innen der Bildungsforschung/Erziehungswissenschaft kommentiert. Im Anschluss sollen in einer offenen Diskussion weiterführende Schritte zur Verbesserung der Methodenausbildung diskutiert werden. Zentrale Ergebnisse dieser Diskussion werden in entsprechenden zu entwickelnden Empfehlungen an das BMBF übermittelt.

Der Workshop wird am 09. und 10. November 2018 in Berlin stattfinden.
Bitte informieren Sie sich hier über das Programm und die Anmeldung.

CHE-Ranking 2018

Der DGfE-Vorstand sieht die Verantwortung für Entscheidungen über die Beteiligung am CHE-Ranking bei den Fakultäten oder Fachbereichen bzw. bei den Hochschulen und nicht bei den disziplinären Fachgesellschaften. Damit wird der Entscheidungsspielraum der erziehungswissenschaftlichen Fachbereiche, die möglicherweise stärker binnenuniversitären Logiken folgen, betont. Der Vorstand der DGfE gibt daher keine Empfehlung hinsichtlich der Beteiligung am CHE-Ranking.

Eine Beteiligung am CHE-Ranking sieht der DGfE-Vorstand nicht im Widerspruch zu einer Beteiligung an studium.org/.
Die beiden Instrumente folgen unterschiedliche Informationsziele und werden als komplementär betrachtet. Der DGfE-Vorstand prüft Möglichkeiten der Weiterentwicklung beider Instrumente im Sinne disziplinärer Belange.

Juli 2018 | Download als pdf-Datei

Empfehlungen guter Arbeits- und Beschäftigungsbedingungen von
Wissenschaftler*innen in Qualifikationsphasen in der Erziehungswissenschaft

Die Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) versteht sich auch als Vertreterin und fördernde Akteurin von Erziehungswissenschaftler*innen in Qualifikationsphasen. Mit dem vorliegenden Leitbild formuliert die DGfE deshalb ihr Verständnis angemessener Arbeits- und Beschäftigungsbedingungen der im erziehungswissenschaftlichen Feld wissenschaftlich Beschäftigten.
Lesen Sie hier die Empfehlungen der DGfE zu guten Arbeits- und Beschäftigungsbedingungen von
Wissenschaftler*innen in Qualifikationsphasen in der Erziehungswissenschaft
.

scholars at risk

Die DGfE unterstützt das Netzwerk scholars at risk. Bitte informieren Sie sich hier: www.scholarsatrisk.org

Du möchtest Erziehungswissenschaft studieren?

Unter www.studium.org/erziehungswissenschaft kannst Du Dich über erziehungswissenschaftliche Studiengänge und Universitätsstandorte informieren. Dort präsentieren sich bisher 29 deutsche Universitäten sowie die Universitäten Klagenfurt, Zürich und Luxemburg. Studium.org/ findest Du auch auf Facebook: https://www.facebook.com/Studium.org/ und Twitter: @StudiumOrg.
Der Artikel "Fachleute für Erziehungs, Bildung und Qualifizierung" (Wolfsburger Blatt, 15.05.16) informiert Dich über die Erziehungswissenschaft als Berufsfeld.

Ihre Universität oder Pädagogische Hochschule aus Deutschland, der Schweiz oder Österreich ist noch nicht auf studium.org/erziehungswissenschaft zu finden, aber Sie möchten sich gern beteiligen? Bitte wenden Sie sich an die Geschäftsstelle.

Stellenmarkt Bildung und Tagungskalender des Deutschen Bildungsservers

Sie finden den Stellenmarkt Bildung unter http://www.bildungsserver.de/jobboerse/. Stellenangebote und -gesuche können Sie HIER in Kooperation mit der DGfE auf dem Deutschen Bildungsserver veröffentlichen. 

Den Veranstaltungskalender finden Sie auf der Seite http://www.bildungsserver.de/termine/dgfe/ des Deutschen Bildungsservers. Ihre Tagung können Sie HIER veröffentlichen.