OPTIMIERUNG | DGfE-Kongress 2020

Der 27. Kongress der DGfE wird vom 15. bis 18. März 2020 an der Universität zu Köln stattfinden.
Die Kongress-Website mit allen Informationen finden Sie unter www.dgfe2020.de 

Call for Papers | Deadline 24.04.2019

OPTIMIERUNG ist ein vieldeutiger und spannungsreicher Topos, der mit unterschiedlichen, teilweise widersprüchlichen und ambivalenten Bedeutungen aufgeladen ist. Der Kongress thematisiert diese verschiedenen Dimensionen und Facetten von OPTIMIERUNG im Kontext der unterschiedlichen sektionalen Zugriffe in der DGfE und lotet deren Bedeutung für die Erziehungswissenschaft als Disziplin und für relevante pädagogische Fragen aus. Die Einflüsse anderer Funktionssysteme (Ökonomie, Politik, Medizin, Medien etc.) auf die pädagogische Praxis sowie die Erziehungswissenschaft steht daher ebenso im Mittelpunkt des Kölner Kongresses wie die Beeinflussung gesellschaftlicher und kultureller Optimierungsprozesse durch pädagogische und erziehungswissenschaftliche Akteur*innen. Bitte informieren Sie sich hier über den Call for Papers.

Eine Vorlage für Ihr Mantelabstract bei der Einreichung von Symposien, Arbeitsgruppen oder Forschungsforen
finden Sie hier als Download.

Anmeldung zum Kongress

Zum Kongress anmelden können Sie sich unter https://www.conftool.org/dgfe2020/

Bei Fragen, die mit dem Kongressverwaltungssystem ConfTool zu tun haben, wenden Sie sich bitte an
conftool-dgfe2020@uni-koeln.de 

Kongressbüro

Dr. Ulrich Salaschek
buero-dgfe2020@uni-koeln.de

27. DGfE-Kongress 2020
Geschäftsstelle
Universität zu Köln
Department Erziehungs- und Sozialwissenschaften
Triforum Cologne
Innere Kanalstr. 15
50823 Köln