Logo Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft
  • DE |
  • EN

Tagungen | CfP | Berichte

25. und 26. Juni 2020 | ‚Jugend und ihre pädagogischen Institutionen‘ – Zwischen Normierung und Ermöglichung, FernUniversität Hagen | Call for Papers

11. bis 14. Juni 2020 | ‚11th History of Education Doctoral Summer School (HEDSS)‘, University of Lyon, France | Call for Applications

2. und 3. April 2020 | "Zwischen Tradition und Wandel: Pädagogische und religionspädagogische Initiativen im ‚langen 19. Jahrhundert‘. Jahrestagung des Arbeitskreises für historische Religionspädagogik, Westfälische Wilhelms-Universität Münster | Call for Papers

8. bis 9. November 2019 | Blidung und Demokratie im 20. Jahrhundert – Perspektiven bildungsgeschichtlicher Fachunterrichtsforschung, Universität Trier | Programm

2. bis 3. November 2019 | Symposium "Der Fall des Eisernen Vorhangs 1989 und die Folgen -- europäische pädagogische Perspektiven, Universität Wien | Programm

25. bis 27. Oktober 2019 | "Jugend im Kalten Krieg", Burg Ludwigstein | Programm

1. Oktober 2019 | "International Knowledge Transfer in Religious Education" Zeitschrift für Pädagogik und Theologie | Call for Papers (deutsch) | Call for Papers (english)

30. September bis 2. Oktober 2019 | Jahrestagung der Sektion, "Inklusion als Chiffre? Bildungshistorische Analysen und Reflexionen" / "Inclusion as Cipher? Analysis and Reflections in the Field of History of Education", Universität Bielefeld | Tagungsprogramm | Website

15. September 2019 | "Who 'speaks' and for whom?", Special Issue Paedagogica Historica | Call for Articles

26. und 27. Juli 2019 | Tagung "Dinge der Kindheit -- Dinge der Jugend", Universität Koblenz-Landau (Campus Koblenz) | Call for Papers

22. bis 26. Juli 2019 | DGfE-Summer School 2009; Workshop 11 bietet ein spezifisch bildungshistorisch ausgerichtetes Angebot, Berlin | Programm

17. Juli 2019 | Pre-Conference Workshop zur ISCHE 41 'for early careers' "Who 'speaks' and for whom? Approaches to (and along) working with autobiographical materials in history of education research", Porto (Portugal) | Link

30.06.19 | CfP I. Studierendenkongress der Erziehungswissenschaft, 23.-25. September, Universität Tübingen | Call for Papers

30.06.19 | CfA für das Jahrbuch für Historische Bildungsforschung, Band 26 | CfA (deutsch & english) | Manuskript-Richtlinie (deutsch)

28.06.2019 | Arbeitstagung: Wissenstransfer als Herausforderung und Perspektive für Forschung in der Erziehungswissenschaft, Universität Kassel | Programm

25./26.04.19 | 6. Zürcher Werkstatt Historische Bildungsforschung, Universität Zürich | Call for Papers

26.04.19 | Fachtagung „Hachschara und Jugend-Alija in Deutschland und Palästina“  des DFG-Forschungsprojektes „Nationaljüdische Jugendkultur und zionistische Erziehung in Deutschland und Palästina zwischen den Weltkriegen“, Schulmuseum Steinhorst (bei Braunschweig) | Programm

19. bis 21.03.19 | Internationales Symposium "Bildung und ‚Aufklärung(en)‘: Ideale und Realitäten – Epochen und Kulturen / Education and Enlightenment(s): Ideals and Realities – Periods and Cultures", Universität des Saarlandes | Call for Papers (deutsch), Call for Papers (english)

Berichte

Tagungsbericht zur Nachwuchstagung "12. Forum junger Bildungshistoriker*innen" (27. bis 28. September 2018) von Bernhard Hemetsberger und Sarah Wedde.

Tagungsbericht zur Nachwuchstagung  "Transatlantic Histories of Schooling and Education - Travelling Knowledge, Concepts, and Materials" (24. bis 26. Mai 2018) von Janika Olschewski.

Kurzbericht zum Workshop "Familienförmigkeit? – Zur Geschichte und Gegenwart
pädagogischer Institutionen und Organisationen" (27. Januar 2017) des Arbeitskreises Historische Familienforschung (AHFF), von Carola Groppe.

Tagungsbericht zur Jahrestagung der Kommission für Qualitative Bildungs- und Biographieforschung: "Biographie und Geschichte in der Bildungsforschung" (13.-15.10.2016), von Bünyamin Werker und Ruprecht Mattig.

Tagungsbericht zum "XII. Arbeitstagung Gender Studies in der Historischen Pädagogik" (24.-25.06.2016) von Lilli Riettiens.

Im Sax-Verlag ist die literarische Werkausgabe des Hamburger Friedens- und Reformpädagogen Wilhelm Lamszus erschienen. Das großformatige und 748 Seiten umfassende Werk hat der Greifswalder Bildungshistoriker Andreas Pehnke herausgegeben. Förderer des Projektes waren vor allem die Marga und Kurt Möllgaard-Stiftung des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft (Essen) sowie die Bertha von Suttner-Stiftung der DFG (Dortmund). Weitere Informationen finden sie hier und im Flyer.

Eine einzigartige Quellensammlung der deutschen Missions- und Kolonialpädagogik in Dokumenten findet sich online. Eine kommentierte Quellensammlung aus den Afrikabeständen deutschsprachiger Archive 1884-1914 ist frei verfügbar; Open access unter: http://www.pedocs.de/frontdoor.php?source_opus=11694

Tagungsbericht zur Tagung "After the War - A New Beginning? A Comparative Examination of Reading Primers Published and Used in 1945 in Europe" (13.-14. November 2015) von Sylvia Schütze.

Tagungsbericht zum Nachwuchsworkshop der DFG-Tagung "Transnationale Dimensionen religiöser Bildung in der Moderne" (29.-30. September 2015) von Philipp Klutz.

Tagungsbericht zum internationalen Symposium "La Memoria Escolar" (22.-23. September 2015) von Annemarie Augschöll, Sarah Zannini und Juri Meda.