Logo Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft
  • DE |
  • EN

Newsletter

Auf dieser Seite finden Sie ausgewählte Informationen aus dem Newsletter der Sektion.
Der Newsletter der Sektion BWP erscheint i. d. R. zwei Mal im Monat und wird derzeit von der Universität Osnabrück (Prof. Dr. Dietmar Frommberger) koordiniert und versandt. Sollten Sie Anregungen, Hinweise oder Beiträge zum Newsletter haben, senden Sie diese bitte an bwp-newsletterErziehung@uni-osnabrueckwissenschaft.de 

Termine | Tagungen | Call for Papers

* 24. Oktober 2019: Tagung „Professionsethik nach 2010 – Sexualität und Macht in Schule und Sozialer Arbeit“ in Kassel.

* 24. Oktober 2019: Webinar „The Becoming of Data. Representations, Assumptions and Effects“ der Chilenischen Fachgesellschaft Red de Investigadores en Educaión Chilena (RIECH) in Kooperation mit der World Education Research Association (WERA).

* 31. Oktober – 02. November 2019: Fachtagung „Going Public? Erziehungswissenschaftliche Ethnographie und ihre Öffentlichkeiten“ an der Martin-Luther-Universität Halle. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.mlu.de/ethno2019

 

* 07. November 2019: Konferenz „Professionelles Handeln für die Schule der Migrationsgesellschaft. Der Beitrag der universitären Lehrkräftebildung“ in Essen.

* 08. – 09. November 2019: Symposium „Erziehungswissenschaft in der wissenschaftlichen Lehrkräftebildung an Universitäten – Organisation, Professionalisierung, Leitdisziplin“ in Berlin.

* 14. November 2019: 19. Kolloquium „Forschungsberatung“ der DGfE an der Universität Duisburg-Essen. Mit der Anmeldung ist eine Kurzskizze des geplanten Forschungsvorhabens einzureichen. Frist zur Einreichung für Kurzskizzen und Anmeldeschluss: 11.10.2019

* 21. – 23. November 2019: 10. Tagung des Netzwerks Forschung Kulturelle Bildung „Wie viel Körper braucht die kulturelle Bildung?“ in Merseburg. Frist zur Einreichung von Vorschlägen für Panelbeiträge oder Labore: 15.04.2019

* 25. – 26. November 2019: AG BFN- Forum „Entwicklungen und Perspektiven in der Berufsorientierung – Stand und Herausforderungen“ in Münster. Frist zur Einreichung von Exposés: 27.09.2019

* 28. – 30. November 2019: Jahrestagung der Kommission Sportpädagogik „Bewegte Freizeiten als Referenzen institutioneller Bildung“ in Mainz. Frist zur Einreichung von Beiträgen: 01.09.2019

 

* 04. – 06. Dezember 2019: SUCCESS – Study Success and Study Opportunities for Refugees „Digital Approaches to Increasing Equity in Higher Education – Opening Universities for Refugees“ in Berlin.

* 05. – 06. Dezember 2019: SIIVE-Winter School 2019 in Frankfurt.

Termine | Tagungen | Call for Papers 2020

* 13. – 14. Januar 2020: Jahrestagung des Zentrums für Geschlechterforschung „Feministische Perspektiven auf Medien“ in Hildesheim. Frist zur Einreichung von Abstracts: 01.05.2019. Frist zur Einreichung von Abstracts: 15.06.2019

 

* 26. – 27. Februar 2020: 6. Forum Pädagogische Organisationsforschung in Kiel. Frist zur Einreichung von Abstracts: 31.10.2019

* 27. – 28. Februar 2020: Jahrestagung der Sektion Organisationspädagogik „Organisation zwischen Theorie und Praxis“ in Kiel. Frist zur Einreichung von Abstracts: 31.07.2019

 

* 02. – 04. März 2020: Kongress „Warum Netzwerkforschung?“ im Schader Forum Darmstadt. Frist zur einreichung von Abstracts: 15.11.2019

* 10. – 13. März 2020: 49. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik „Hochschullehre als Gemeinschaftsaufgabe – Miteinander, kooperativ, integrativ“ in Berlin. Frist zur Einreichung von Abstracts: 15.09.2019

* 15. – 18. März 2020: 27.DGfE-Kongress 2020 „Optimierung“. Frist zur Einreichung von Abstracts für AdHoc-Gruppen: 15.11.2019

* 26. – 27. März 2020: 1. Hildesheimer Videotage zur Schul- und Unterrichtsforschung an der Stiftung Universität Hildesheim. Frist zur Einreichung von Abstracts: 30.11.2019

* 26. – 28. März 2020: Technical and Vocational Education and Training Conference 2020 „Promoting occupational skills and research for sustainable TVET“ in Pretoria, Südafrika.

 

* 03. – 05. Juni 2020: Konferenz GEI Annual Conference „In Education We TRUST?“ in Braunschweig. Frist zur Einreichung von Abstracts: 30.09.2019

* 26. – 27. Juni 2020: 5. Hildesheimer CeLeB-Tagung (des Centrums für Lehrerbildung und Bildungsforschung (CeLeB) der Universität Hildesheim) „Bildung in der digitalen Welt – Welche Kompetenzen brauchen Schülerinnen und Schüler, Studierende und Dozierende?“ in Hildesheim. Der Call für Paper und weitere Informationen werden voraussichtlich Anfang November verschickt.

 

* 01. – 03. Juli 2020: 17. Spanish und 9. Ibero-American Education Conference „Networking Education: Diverse Realities, Common Horizons at the centennial University Santiago de Compostela.

 

* 09. – 11. September 2020: Jahrestagung der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik in der DGfE an der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg.

 

* 01. – 02. Oktober 2020: Tagung „Bildung, Schule und Digitalisierung“ in Köln. Frist zur Einreichung von Abstracts: 15.10.2019

* 01. – 02. Oktober 2020: gtw-Tagung an der PH Schwäbisch-Gmünd.

Weitere Call for Paper

* Buchprojekt „Institutions and Organizations as Learning Environments for Participation and Democracy? Opportunities, Challenges, Obstacles“. Frist zur Einreichung von Proposals: 01.11.2019

* The Electronic Journal of Education and Pedagogy (Revista Electrónica de Educación y Pedagogía, Colombia) is calling for papers to publish a special issue on Research Methods in Education. More informations: https://revedupe.unicesmag.edu.co/index.php/EDUPE/announcement

Stellenausschreibungen

* Im BIBB ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:
Nachwuchsgruppenleiter/-in im BIBB-Themencluster „Berufliche Segmentierung in der Ausbildung – Merkmale und Funktionsweisen“ (E14 TVöD, befristet für 3,5 Jahre; die Position wird im Rahmen eines dreistufigen Verfahrens besetzt)
Frist zur Einreichung von Projektskizzen: 18.10.2019
Weitere Informationen finden Sie unter https://www.bibb.de/de/31240.php

* An der Universität Siegen ist in der Fakultät II im Fach Sozialpädagogik im Rahmen des DFG-geförderten Forschungsprojekts „Essenspraktiken Jugendlicher in stationären Erziehungshilfen. Eine Mixed-Methods-Studie“ folgende Stelle zu besetzen:
Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in (65 %, befristet auf 2 Jahre)
Bewerbungsfrist: 24.10.2019
Weitere Informationen finden Sie unter http://www.uni-siegen.de/uni/stellen/wiss/877112.html?lang=de

* An der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg ist für den Standort Erlangen am Lehrstuhl für Pädagogik zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:
Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in (50 %, TV-L E13, befristet auf 3 Jahre)
Bewerbungsfrist: 31.10.2019

* An der Universität Paderborn ist in der Fakultät für Elektrotechnik, Informatik und Mathematik im Institut für Elektrotechnik und Informationstechnik im Fachgebiet Technikdidaktik zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:
Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in (100 %, TV-L E13, befristet auf 3 Jahre)
Bewerbungsfrist: 31.10.2019

* An der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt ist am Institut für Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung voraussichtlich zum 01.09.2020 folgende Stelle zu besetzen:
Universitätsprofessur für Migrations- und Inklusionsforschung (100 %, A1, befristet auf 5 Jahre)
Bewerbungsfrist: 03.11.2019

* An der Friedrich-Schiller-Universität Jena ist an der Professur für Wirtschaftspädagogik zum 01.01.2020 folgende Stelle zu besetzen:
Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in (75 %, TV-L E13, befristet auf 3 Jahre)
Bewerbungsfrist: 11.11.2019

* An der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg ist im BMBF-Verbundprojekt DigiDIn-Kfz zum 01.12.2019 folgende Stelle zu besetzen:
Akademische/-r Mitarbeiter/-in im BMBF-Verbundprojekt DigiDIn-Kfz (55 %, TV-L E13, befristet bis zum 31.05.2021)
Bewerbungsfrist: 11.11.2019

* An der Europa-Universität Flensburg ist am Berufsbildungsinstitut Arbeit und Technik (biat) im Arbeitsbereich Berufspädagogik (Prof. Herkner) zum 1. März 2019 folgende Stelle zu besetzen:
Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in (50 %, E 13, befristet auf 3 Jahre)
Bewerbungsfrist: 31.10.2019

* Im Exzellenzcluster „The Politics of Inequality“ an der Universität Konstanz sind Postdoctoral Fellowships (Bewerbungsschluss: 19. Januar 2020, https://www.exc.uni-konstanz.de/en/inequality/about-us/jobs-and-grants/postdoctoral-fellowships/) und Senior Fellowships (Bewerbungsschluss: 13. November 2019, https://www.exc.uni-konstanz.de/en/inequality/about-us/jobs-and-grants/senior-fellowships/) ausgeschrieben.

* An der Université catholique de Louvain, Belgien, 
Academic position in Adult Education (0,80 EFT)
Bewerbungsfrist: 15.11.2019
Weitere Informationen finden Sie unter https://jobs.uclouvain.be/PersonnelAcademique/job/An-academic-position-in-Adult-Education-%280%2C80-EFT%29/560235101/

* An der Bundeswehr Universität München ist in der Fakultät für Humanwissenschaften im Bereich Allgemeine Erziehungswissenschaft folgende Stelle zu besetzen:
Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in (100 %, TV-L E13)
Bewerbungsfrist: 15.11.2019

Weitere Informationen

Ausschreibung der Robert Bosch Stiftung „Wie geht gute Schule? – Forschen für die Praxis“.
„Der Deutsche Schulpreis“ wird seit 2006 jährlich von der Robert Bosch Stiftung gemeinsam mit der Heidehof Stiftung verliehen. In einem wettbewerblichen Verfahren identifiziert und prämiert er herausragende Schulen aller Schularten. Ziel des Forschungsprogramms ist es, die exzellente Schulpraxis der derzeit 73 Preisträgerschulen des Deutschen Schulpreises systematisch zu erforschen. Im Rahmen dieser Ausschreibung eingereichte Forschungsvorhaben müssen sich auf den thematischen Schwerpunkt „Pädagogische Beziehungen in Schule und Unterricht“ beziehen und theoretisch fundiert sowie empirisch ausgerichtet zum Verständnis erfolgreicher Unterrichts- und Schulentwicklung beitragen.
Frist zur Einreichung von Forschungsskizzen: 30.09.2019

Ausschreibung der Dietrich Eggert Stiftung
Die Dietrich Eggert Stiftung für schulische Inklusion prämiert wissenschaftliche Arbeiten und unterstützt Projekte, die einen Beitrag zur Weiterentwicklung der schulischen Inklusion in Deutschland leisten. Prämiert werden können Bachelor- und Masterarbeiten, Dissertationen und Forschungsartikel sowie wissenschaftlich begründete Praxiskonzepte aus der pädagogischen und klinischen Psychologie, der Schul- und Sonderpädagogik sowie der Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Jährlich können 1 bis max. 2 Arbeiten im Umfang von 1.500 € prämiert werden.
Einreichungsfrist: 01.10.2019