Logo Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft
  • DE |
  • EN

Newsletter

Auf dieser Seite finden Sie ausgewählte Informationen aus dem Newsletter der Sektion.
Der Newsletter der Sektion BWP erscheint i. d. R. zwei Mal im Monat und wird derzeit von der Universität Osnabrück (Prof. Dr. Dietmar Frommberger) koordiniert und versandt. Sollten Sie Anregungen, Hinweise oder Beiträge zum Newsletter haben, senden Sie diese bitte an bwp-newsletterErziehung@uni-osnabrueckwissenschaft.de 

Termine | Tagungen | Call for Papers

* 10. – 12. September 2019: Congress of the Swiss Sociological Association (SSA) 2019 „The Future of Work“ in Neuenburg, Schweiz. Frist zur Einreichung von Abstracts: 20.04.2019

* 13. – 14. September 2019: Vienna Autmn School of Methods in Wien.

* 16. – 17. September 2019: Jahrestagung der Kommission Pädagogik und Humanistische Psychologie in der Sektion 13 (Differenzielle Erziehungs- und Bildungsforschung) der DGfE zu dem Thema „Vielfalt thematisieren – Gemeinsamkeiten und Unterschiede gestalten. Herausforderungen und Chancen in Pädagogischen Kontexten“ in Hamburg. Frist zur Einreichung von Abstracts: 15.01.2019

* 16. – 17. September 2019: Summer School des Interdisziplinären Zentrums für Bildungsforschung „Empirische Forschung im Grundschulkontext – Zugänge und fachdidaktische Perspektiven“ in Berlin.
17. September 2019: Podiumsdiskussion „100 Jahre Grundschule“ im Rahmen der Summer School des Interdisziplinären Zentrums für Bildungsforschung „Empirische Forschung im Grundschulkontext – Zugänge und fachdidaktische Perspektiven“ in Berlin.

* 16. – 18. September 2019: AEPF/KBBB-Tagung „Gesellschaftliche Entwicklungen als Herausforderungen für empirische Bildungsforschung“ in Münster. Die Pre-Conference findet am 15. September 2019 statt.

* 16. – 19. September 2019: Tagung des Zentrums für Lehrerbildung der WWU zum Thema „Forschen. Lernen. Lehren. an öffentlichen Orten – The Wider View“ in Münster.

* 16. – 20. September 2019: Summer School HoBid 2019 „Perspektiven und Zugänge der Hochschulbildungsforschung“ in Paderborn. Weitere Informationen finden Sie unter https://wiwi.uni-paderborn.de/hobid/ 

* 17. – 20. September 2019: ÖFEB Konferenz 2019 „Vermessen? Zum Verhältnis von Bildungsforschung, Bildungspolitik und Bildungspraxis“ an der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich in Linz, Österreich. Weitere Informationen finden Sie unter: https://ph-ooe.at/oefeb_kongress. Frist zur Einreichung von Abstracts: 31.01.2019

* 18. – 20. September 2019: Jahrestagung 2019 der Sektion „Allgemeine Erziehungswissenschaft“ der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft in Erlangen-Nürnberg. Frist zur Einreichung von Abstracts: 08.03.2019

* 18. – 20. September 2019: Tagung „Haltungen“ in Nürnberg. Anmeldefrist: 23.08.2019

* 19. September 2019: 4. IFS-Bildungsdialog „Ganztagsschule erfolgreich gestalten“ in Dortmund.

* 23. – 25. September 2019: Jahrestagung der DGfE-Kommission Professionsforschung und Lehrerbildung zum Thema „Kooperation – Koordination – Kollegialität. Befunde und Diskurse zum (multi-) professionellen Zusammenwirken pädagogischer Akteur*innen an Schulen“ an der Universität Göttingen. Frist zur Einreichung von Abstracts: 13.01.2019

* 23. – 25.09.2019: Jahrestagung der Kommission Bildungs- und Erziehungsphilosophie „Offentlichkeit(en) – Umstrittenheit und Legitimität pädagogischer Räume und Ordnungen“ an der Bergischen Universität Wuppertal. 

* 23. – 25. September 2019: 1. Studierendenkongress der Erziehungswissenschaft „Brave New World? Dynamiken (in) der Erziehungswissenschaft“ in Tübingen. Frist zur Einreichung von Beitragsvorschlägen: 30.06.2019

* 25.09.2019: Werkstattgespräch: Lehrer*innenhabitus und Habitusrekonstruktion an der Universität Halle-Wittenberg. Anmeldeschluss: 01.09.2019

* 25. – 27. September 2019: Herbsttagung der Sektion BWP an der Universität Graz. Frist zur Einreichung von Abstracts: 05.04.2019

* 25. – 27. September 2019: Jahrestagung der Sektion Wissenschaftsforschung „Theorieverschleiß und Methodenfriedhöfe – Theorie- und Methodenrezeption in der Erziehungswissenschaft?“ in Göttingen.

* 26. bis 27. September 2019: Jahrestagung der Kommission Schulforschung und Didaktik zum Thema „Unterrichtsmedien im Kontext digitalen Wandels“ in Göttingen. Frist zur Einreichung von Beitragsvorschlägen: 01.03.2019

* 27. September 2019: 4. Jahrestagung des Vereins Migrationspädagogische Zweitsprachentwicklung „(Strukturelle) Schlechterstellung von Zweitsprachlernenden? Einblicke und Analysen aus verschiedenen nationalen Kontexten“ in Wien. Anmeldefrist: 15.07.2019

* 30. September  – 02. Oktober 2019: Sektionstagung Historische Bildungsforschung „Inklusion als Chiffre? Bildungshistorische Analyse und Reflexionen“ an der Universität Bielefeld. Frist zur Einreichung von Abstracts: 20.01.2019

 

* 04. – 05. Oktober 2019: Kooperationstagung der DGfE-Kommission Psychoanalytische Pädagogik mit dem Erasmus+ Projekt pro-inklusiv-reflexiv „Pädagogische Professionalisierung im Spannungsfeld von Integration der Emotionen und ‘neuen’ Disziplinierungstechniken“ in Kiel. Anmeldefrist: 31.08.2019

* 08. – 09. November 2019: Workshop „Erziehungswissenschaft in der wissenschaftlichen Lehrkräftebildung an Universitäten – Organisation, Professionalisierung, Leitdisziplin“ in Berlin. Frist zur Einreichung von Postervorschlägen: 01.08.2019

* 10. – 11. Oktober 2019: 4. Technikdidaktik-Symposium (Journal of Technical Education) in Darmstadt.

* 24. Oktober 2019: Tagung „Professionsethik nach 2010 – Sexualität und Macht in Schule und Sozialer Arbeit“ in Kassel.

 

* 07. November 2019: Konferenz „Professionelles Handeln für die Schule der Migrationsgesellschaft. Der Beitrag der universitären Lehrkräftebildung“ in Essen.

* 08. – 09. November 2019: Symposium „Erziehungswissenschaft in der wissenschaftlichen Lehrkräftebildung an Universitäten – Organisation, Professionalisierung, Leitdisziplin“ in Berlin.

* 14. November 2019: 19. Kolloquium „Forschungsberatung“ der DGfE an der Universität Duisburg-Essen. Mit der Anmeldung ist eine Kurzskizze des geplanten Forschungsvorhabens einzureichen. Frist zur Einreichung für Kurzskizzen und Anmeldeschluss: 11.10.2019

* 21. – 23. November 2019: 10. Tagung des Netzwerks Forschung Kulturelle Bildung „Wie viel Körper braucht die kulturelle Bildung?“ in Merseburg. Frist zur Einreichung von Vorschlägen für Panelbeiträge oder Labore: 15.04.2019

* 25. – 26. November 2019: AG BFN- Forum „Entwicklungen und Perspektiven in der Berufsorientierung – Stand und Herausforderungen“ in Münster. Frist zur Einreichung von Exposés: 27.09.2019

* 28. – 30. November 2019: Jahrestagung der Kommission Sportpädagogik „Bewegte Freizeiten als Referenzen institutioneller Bildung“ in Mainz. Frist zur Einreichung von Beiträgen: 01.09.2019

 

* 04. – 06. Dezember 2019: SUCCESS – Study Success and Study Opportunities for Refugees „Digital Approaches to Increasing Equity in Higher Education – Opening Universities for Refugees“ in Berlin.

* 05. – 06. Dezember 2019: SIIVE-Winter School 2019 in Frankfurt.

Termine | Tagungen | Call for Papers 2020

* 13. – 14. Januar 2020: Jahrestagung des Zentrums für Geschlechterforschung „Feministische Perspektiven auf Medien“ in Hildesheim. Frist zur Einreichung von Abstracts: 01.05.2019. Frist zur Einreichung von Abstracts: 15.06.2019

 

* 26. – 27. Februar 2020: 6. Forum Pädagogische Organisationsforschung in Kiel. Frist zur Einreichung von Abstracts: 31.10.2019

* 27. – 28. Februar 2020: Jahrestagung der Sektion Organisationspädagogik „Organisation zwischen Theorie und Praxis“ in Kiel. Frist zur Einreichung von Abstracts: 31.07.2019

 

* 10. – 13. März 2020: 49. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik „Hochschullehre als Gemeinschaftsaufgabe – Miteinander, kooperativ, integrativ“ in Berlin. Frist zur Einreichung von Abstracts: 15.09.2019

* 15. – 18. März 2020: 27.DGfE-Kongress 2020 „Optimierung“. Frist zur Einreichung von Abstracts für AdHoc-Gruppen: 15.11.2019

* 26. – 28. März 2020: Technical and Vocational Education and Training Conference 2020 „Promoting occupational skills and research for sustainable TVET“ in Pretoria, Südafrika.

 

* 03. – 05. Juni 2020: Konferenz GEI Annual Conference „In Education We TRUST?“ in Braunschweig. Frist zur Einreichung von Abstracts: 30.09.2019

 

* 01. – 02. Oktober 2020: Tagung „Bildung, Schule und Digitalisierung“ in Köln. Frist zur Einreichung von Abstracts: 15.10.2019

Weitere Call for Paper

* Kursbuch 200 „Revolte 2020“. Die Ausschreibung richtet sich an Studierende mit erstem Studienabschluss, Doktorand/-innen und jüngere Promovierte.
Frist zur Einreichung von Abstracts: 25.08.2019

promotion– der Dissertationswettbewerb 
Reichen Sie Ihre eigene Dissertation bis spätestens 31.08.2019(Poststempel) ein, lassen Sie diese von einer Fachjury bewerten und gewinnen Sie mit etwas Glück die kostenlose Veröffentlichung Ihrer Dissertationin der ReihepromotionimVerlag Barbara Budrich
Teilnehmen können alle, die eine Dissertation in einem der fünf Fachbereiche des Verlages (Erziehungswissenschaft, Geschlechterforschung, Politik, Soziale Arbeit, Soziologie) angefertigt, im Laufe von 12 Monaten vor dem 31. August abgeschlossen und diese noch nicht (auch nicht digital) veröffentlicht haben. Die eingereichten Dissertationen müssen zudem mit mindestens „magna cum laude“ bewertet worden sein.
Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Sumi Jessien, promotionErziehung@budrichwissenschaft.de.
Weitere Informationen finden Sie unter https://budrich.de/promotion-dissertationswettbewerb/

DGfE-Förderpreis 2020
Anlässlich des Kongresses 2020 in Köln wird erneut der Förderpreis für ausgezeichnete Arbeiten junger Erziehungswissenschaftler*innen vergeben. Er wird für Beiträge verliehen, die in Einzel- oder Ko-Autor*innenschaft in einer Fachzeitschrift oder einem Sammelband erschienen sind und ist dotiert mit 1.500 Euro. Einreichungsfrist:01.09.2019

* Qualifizierung für Inklusion - Online-Zeitschrift zur Forschung über Aus-, Fort- und Weiterbildung pädagogischer Fachkräfte. Themenschwerpunkt „Pädagogische Fachlichkeit“. Frist zur Beitragseinreichung: 15.09.2019

* Buchprojekt „Institutions and Organizations as Learning Environments for Participation and Democracy? Opportunities, Challenges, Obstacles“. 
Frist zur Einreichung von Proposals: 01.11.2019

Stellenausschreibungen

* An der Leuphana Universität Lüneburg ist am Zentrum für Angewandte Gesundheitswissenschaften (ZAG) folgende Stellen zu besetzen:
3 Wissenschaftliche Mitarbeiter/-innen (75 %, TV-L E13, befristet bis zum 31.07.2023)
Bewerbungsfrist: 10.09.2019

* An der Universität zu Köln ist am Department für Erziehungs- und Sozialwissenschaften (Schulforschung) zum 01.10.2019 folgende Stelle zu besetzen:
Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in (50 %, TV-L E13, befristet bis zum 30.09.2022)
Bewerbungsfrist: 12.09.2019

* An der Universität Siegen ist in dem von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten Forschungsprojekt „Essenspraktiken Jugendlicher in stationären Erziehungshilfen. Eine Mixed-Methods-Studie“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:
Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in (65 %, TV-L E13, befristet auf 2 Jahre)
Bewerbungsfrist: 13.09.2019

* An der Universität Augsburg ist am Lehrstuhl für Medizindidaktik und Ausbildungsfoschung zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:
Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in im Bereich E-Learning (100 %, TV-L E13, befristet auf 3 Jahre)
Bewerbungsfrist: 15.09.2019

* An der Technischen Universität München ist an der TUM School of Education für ein Projekt im Bereich der beruflichen Bildung zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:
Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in (100 %, TV-L E13, befristet bis zum 31.03.2022)
Bewerbungsfrist: 22.09.2019

* An der Wilhelm Löhe Hochschule für angewandte Wissenschaften ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt, spätestens jedoch zum Sommersemester 2020 folgende Stellen zu besetzen:
Professur für Erwachsenenbildung und Personalentwicklung (W2/W3)
Bewerbungsfrist: 25.09.2019

* An der Universität Bielefeld ist an der Fakultät für Erziehungswissenschaft zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:
Akademische/-r Rat/Rätin auf Zeit (100 %, TV-L A13, befristet auf 3 Jahre, Verlängerung um weitere 3 Jahre möglich)
Bewerbungsfrist: 26.09.2019

* An der Universität Bielefeld ist an der Fakultät für Erziehungswissenschaft zu Mitte Dezember 2019 folgende Stelle zu besetzen:
Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in (100 % bzw. 70 % bzw. 35 %, TV-L E13, befristet bis Mitte April 2021)
Bewerbungsfrist: 26.09.2019

* Im BIBB ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:
Nachwuchsgruppenleiter/-in im BIBB-Themencluster „Berufliche Segmentierung in der Ausbildung – Merkmale und Funktionsweisen“ (E14 TVöD, befristet für 3,5 Jahre; die Position wird im Rahmen eines dreistufigen Verfahrens besetzt)
Frist zur Einreichung von Projektskizzen: 18.10.2019
Weitere Informationen finden Sie unter https://www.bibb.de/de/31240.php

 

Weitere Informationen

Ausschreibung der Robert Bosch Stiftung „Wie geht gute Schule? – Forschen für die Praxis“.
„Der Deutsche Schulpreis“ wird seit 2006 jährlich von der Robert Bosch Stiftung gemeinsam mit der Heidehof Stiftung verliehen. In einem wettbewerblichen Verfahren identifiziert und prämiert er herausragende Schulen aller Schularten. Ziel des Forschungsprogramms ist es, die exzellente Schulpraxis der derzeit 73 Preisträgerschulen des Deutschen Schulpreises systematisch zu erforschen. Im Rahmen dieser Ausschreibung eingereichte Forschungsvorhaben müssen sich auf den thematischen Schwerpunkt „Pädagogische Beziehungen in Schule und Unterricht“ beziehen und theoretisch fundiert sowie empirisch ausgerichtet zum Verständnis erfolgreicher Unterrichts- und Schulentwicklung beitragen.
Frist zur Einreichung von Forschungsskizzen: 30.09.2019

Ausschreibung der Dietrich Eggert Stiftung
Die Dietrich Eggert Stiftung für schulische Inklusion prämiert wissenschaftliche Arbeiten und unterstützt Projekte, die einen Beitrag zur Weiterentwicklung der schulischen Inklusion in Deutschland leisten. Prämiert werden können Bachelor- und Masterarbeiten, Dissertationen und Forschungsartikel sowie wissenschaftlich begründete Praxiskonzepte aus der pädagogischen und klinischen Psychologie, der Schul- und Sonderpädagogik sowie der Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Jährlich können 1 bis max. 2 Arbeiten im Umfang von 1.500 € prämiert werden.
Einreichungsfrist: 01.10.2019