Tagungen der Kommission Qualitative Bildungs- und Biographieforschung

Jahrestagung 2018

Die Jahrestagung der Kommission Qualitative Bildungs- und Biographieforschung zum Thema "Aufbrüche, Umbrüche, Abbrüche. Qualitative Bildungs- und Biographieforschung zwischen 1978 und 2018" fand vom 19. bis 21. September 2018 an der Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz statt. Den Call for Papers finden Sie hier. Das Tagungsprogramm ist hier einsehbar.

Vergangene Jahrestagungen

Jahrestagung 2017
"Das Erziehungswissenschaftliche in der qualitativen Forschung"
20.-22. September 2017, TU Chemnitz

Jahrestagung 2016
"Biographie und Geschichte in der Bildungsforschung"
13.-15. Oktober 2016, TU Dortmund

Jahrestagung 2015
"Dinge und Raum in der qualitativen Bildungs- und Biographieforschung"
01.-02. Oktober 2015, Universität Duisburg-Essen

Jahrestagung 2014
"Theorien in der qualitativen Bildungsforschung - qualitative Forschung als Theoriegenerierung"
25.-27. September 2014, TU Chemnitz

Jahrestagung 2013
"Positionsbestimmungen und Perspektiven qualitativer Forschung in der Erziehungswissenschaft"
26.-28. September 2013, Universität Duisburg-Essen

Jahrestagung 2012
"Bildungsentscheidungen im Lebenslauf"
27.-29. September 2012, Justus-Liebig-Universität Gießen

Jahrestagung 2011
"Ethnography and Difference in Educational Fields. International Developments of Educational Research"
Joint Conference of the Institute of Education, University of Erlangen-Nuremberg,
and the Commission on “Qualitative Research on Education and Biography” of the
German Society for Educational Science (DGfE)
17.-19. November 2011, Universität Erlangen-Nürnberg

Jahrestagung 2010
"Qualitative Forschung und Bildungstheorie"
29. September - 01. Oktober 2010, Evangelische Bildungsstätte auf Schwanenwerder gGmbH

Jahrestagung 2009
"Qualitative Bildungsforschung und Methodentriangulation"
28.-30. September 2009, Justus-Liebig-Universität Gießen

[Die "AG Erziehungswissenschaftliche Biographieforschung" wird zur "Kommission Qualitative Bildungs- und Biographieforschung" der DGfE.]

Jahrestagung 2008
"Familie, Generation und Bildung"
22.-24. September 2008, Universität Osnabrück

Jahrestagung 2007
"Repräsentanzen, Typenbildung und Theoriegenerierung. Aktuelle methodische Herausforderungen an die Biographieforschung"
24.-26. September 2007, Herrsching am Ammersee

Jahrestagung 2006
"Pädagogische Biographieforschung und lebenslanges Lernen im europäischen Diskurs"
25.-27. September 2006, Göttingen

Jahrestagung 2005
"Erinnerungsarbeit. Zum Verhältnis von Psychoanalyse und Biographieforschung"
26.-28. September 2005, Universität Augsburg

Jahrestagung 2004
"Bild und Text. Methoden und Methodologien"
22.-24. September 2004, Goethe-Universität Frankfurt am Main

Jahrestagung 2003
"Literalität, Bildung und Biographie"
22.-24. September 2003, Universität Koblenz

Jahrestagung 2002
"Lernbiographien - biographisch lernen"
26.-28. September 2002, Georg-August-Universität Göttingen

Jahrestagung 2000
Gemeinsame Tagung der AG Erziehungswissenschaftliche Biographieforschung und der Sektion Biographieforschung der DGS
"Lebenswelt Universität"/"Methodologische Fragen der Biographieforschung"
11. - 12. Februar 2000, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Jahrestagung 1999
"Die Bedeutung der Biographieforschung in erziehungswissenschaftlichen Teildisziplinen"
03. - 05. Juni 1999, Koblenz

Arbeitsgruppe auf DGfE-Kongress 1998
"Generationsbeziehungen in biographischer Perspektive"
März 1998, Hamburg

Jahrestagung 1997
"Historische Dimensionen der Biographieforschung"
27. Februar - 02. März 1997, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Arbeitsgruppe auf DGfE-Kongress 1996
"Biographie, Bildung und Kultur"
März 1996, Halle

Herbsttagung 1995
"Umgang mit verschiedenen biographischen Materialbereichen in der erziehungswissenschaftlichen Biographieforschung"
17. - 18. November 1995, Siegen

Frühjahrstagung 1995
16. - 17. Februar 1995, Magdeburg

DGfE-Kongress 1994 in Dortmund
Konstituierung der AG Erziehungswissenschaftliche Biographieforschung