Newsletter

Auf dieser Seite finden Sie ausgewählte Informationen aus dem Newsletter der Sektion.
Der Newsletter der Sektion BWP erscheint i. d. R. zwei Mal im Monat und wird derzeit von der Universität Osnabrück (Prof. Dr. Dietmar Frommberger) koordiniert und versandt. Sollten Sie Anregungen, Hinweise oder Beiträge zum Newsletter haben, senden Sie diese bitte an bwp-newsletter@uni-osnabrueck.de 

Termine | Tagungen | Call for Papers

* Ab 07. Januar 2019: WERA Webinars for emerging scholars on „Implications of Societal Multilingualism for Language Education“. 

* 07. – 12. Januar 2019: Methodenschulung der Pädagogischen Hochschule Zürich. Anmeldefrist: 25.11.2018

* 10. – 11. Januar 2019: Tagung zur Forschung und Praxis der Berufsorientierung"Berufsorientierung in Bewegung - Themen, Erkenntnisse und Perspektiven" an der Universität Münster. Die Tagungsteilnahme ist kostenfrei. Die Zahl der Teilnehmenden ist auf 120 Personen begrenzt. Weitere Informationen und Anmeldung unter https://www.uni-muenster.de/EW/forschung/projekte/tagungberufsorientierung/

 

* 11. Februar 2019: Abschlusstagung Digitales Lernen Grundschule Stuttgart/Ludwigsburg (DiLeG-SL) an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg.

* 15. – 16. Februar 2019: Zweitägiges Forschungs- und Netzwerktreffen der Initiative der Wissenschaftler*innen in Qualifizierungsphasen an der Ruhr-Universität Bochum. Frist zur Einreichung von Projektskizzen: 30.11.2018

* 19. – 21. Februar 2019: Fortbildung Academic Writing and Conversational English in an Academic Environment in Frankfurt. Anmeldeschluss: 31.12.2018

* 20. – 21. Februar 2019:5. Forum Pädagogische Organisationsforschung (Pre-Conference für Wissenschaftler/-innen in der Qualifikationsphase im Vorfeld der Jahrestagung der Sektion Organisationspädagogik) an der Universität Trier. Beitragseinreichung bis: 31.10.2018

* 20. Februar 2019: Tagung für Wissenschaftler*innen in der Qualifikationsphase mit dem Thema „Theoretische, methodologische und konzeptionelle Aspekte erziehungswissenschaftlicher Migrationsforschung – aktuelle Qualifikationsprojekte“ in Wuppertal.

* 20. – 22. Februar 2019: Jahrestagung der GSÖBW, Festival for Pluralism zum Thema „Grenzen überschreiten, Pluralismus wagen. Perspektiven sozioökonomischer Hochschullehre“ in Duisburg.

* 21. Februar 2019: 8. fmks-Fachtag „Gelebte MehrSprachigkeit in Krippen, Kitas und Schulen“ im Rahmen der didacta 2019 in Köln. 

* 21. – 22. Februar 2019: Jahrestagung der Sektion Organisationspädagogikzum Thema „Organisation über Grenzen“ an der Universität Trier. Beitragseinreichung bis: 05.09.2018

* 21. – 22. Februar 2019:Jahrestagung der Sektion Interkulturelle und International Vergleichende Erziehungswissenschaft (SIIVE) zum Thema „Jenseits des Nationalen? Erziehungswissenschaftliche Perspektiven“ an der Bergischen Universität Wuppertal. Beitragseinreichung bis: 15.09.2018

* 25. – 26. Februar 2019: Workshop zum Thema „Digitale Innovationen und Kompetenzen in der Lehramtsausbildung“ an der Universität Duisburg Essen. Frist zur Einreichung von Abstracts: 15.10.2018

 

* 07. – 08. März 2019: Arbeitstagung „datum & diskurs“an der Europa-Universität Flensburg.

* 11. – 13. März 2019: 20. Hochschultage Berufliche Bildung zum Thema „DIGITALE WELT – Bildung und Arbeit in Transformationsgesellschaften“ in Siegen. Frist zur Einreichung von Abstracts: 31.05.2018

* 11. – 13. März 2019: Jahrestagung der Sektion Allgemeine Erziehungswissenschaft zum Thema „Erziehungswirklichkeiten in Zeiten von Angst und Verunsicherung“ an der Universität zu Köln. Frist zur Einreichung von Abstracts: 31.07.2018 

* 12. – 13. März 2019: BMBF-Bildungsforschungstagung zum Thema „Bildungswelten der Zukunft“ im Berlin Congress Center.

* 14. – 15. März 2019: 2. Symposion „Lernen digital: Fachliche Lernprozesse im Elementar- und Primarbereich anlegen“ an der TU Chemnitz. Beitragseinreichung bis: 30.09.2018

* 18. – 20. März 2019: Jahrestagung der Sektion Allgemeine Erziehungswissenschaft zum Thema „Erziehungswirklichkeiten in Zeiten von Angst und Verunsicherung“ an der Universität zu Köln.

21. – 22. März 2019: 8th International INAP Conference „Contemporary Apprenticeship Reforms and Reconfigurations“ in Konstanz. Frist zur Einreichung von Abstracts: 15.10.2018

* 29. – 30. März 2019: „Videografie in der Lehrer_innenbildung. Aktuelle Zugänge, Herausforderungen und Potentiale“ an der Universität Hildesheim. Frist zur Einreichung von Abstracts: 16.12.2018

 

* 01. – 02. April 2019: Tagung „Flickenteppich Lehrerbildung? Professionalisierungsstrategien in Forschung und Praxis“ an der Eberhard Karls Universität Tübingen. Frist zur Einreichung von Abstracts: 15.11.2018

* 05. – 06. April 2019: Jahrestagung der Sektion Frauen- und Geschlechterforschung „Gewalt als Gegenstand der erziehungswissenschaftlichen Geschlechterforschung. Aktuelle und historische Perspektiven“ in Bochum. Frist zur Einreichung von Abstracts: 15.10.2018

05. – 09. April 2019: American Educational Research Association (AERA) 2019 Annual Meeting zum Thema „Leveraging Education Research in a `Post-Truth´ Era: Multimodal Narratives to Democratize Evidence“, Beitragseinreichung bis: 23.07.2018

* 08. – 09. April 2019:Gießener Offensive Lehrerbildung „Reflexivität in allen der Lehrerbildung – theoretische und empirische Zugänge“ in Gießen. Frist zur Einreichung von Beiträgen: 30.09.2018

* 20. – 21. April 2019: 5. Forum Pädagogische Organisationsforschung – Pre-Conference für Wissenschaftler*innen in der Qualifikationsphase im Vorfeld der Jahrestagung der Sektion Organisationspädagogik an der Universität Trier. Frist zur Einreichung von Abstracts: 31.10.2018

* 29. – 30. April 2019: 10 Jahre „Visible Learning“ an der Universität Augsburg.

 

* 02. – 03. Mai 2019: Crossing Boundaries in Vocational Education and Training in Valencia (Spanien) zum Thema „Pedagogical concerns and market demand“, Beitragseinreichung bis: 31.03.2018.

* 09. – 10. Mai 2019: Tagung „Partizipation – Schule – Entwicklung“ an der Pädagogischen Hochschule Zürich. Frist zur Einreichung von Abstracts: 30.11.2018

* 10. – 11. Mai 2019: 10. Tagung der AG Kasuistik in der Lehrer_innenbildung mit dem Thema „Zur Bedeutung des Subjekts im Umgang mit Fällen“ in Köln. Frist zur Einreichung von Abstracts: 01.02.2019

* 24. – 25. Mai 2019: Fachtagung der SDD-AG Deutsch als Zweitsprache „Erst- oder Zweitschrifterwerb? Schriftsprache im Kontext von Mehrsprachigkeit“ an der Pädagogischen Hochschule Freiburg. Frist zur Einreichung von Abstracts: 30.11.2018

 

* 28. – 29. Juni 2019: 3. Tagung der Arbeitsgemeinschaft Inklusionsforschung in der DGfE zum Thema „Inklusionsforschung zwischen Normativität und Empirie – Abgrenzungen und Brückenschläge“an der Pädagogischen Hochschule Freiburg.

 

* 03. – 05. Juli 2019: Konferenz zum Thema „The Shadow Side of Gratitude“ in Erfurt. Frist zur Einreichung von Abstracts: 31.01.2019

* 08. – 12. Juli 2019: EERA Summer School 2019 „Quantitative and Mixed Methods Research Designs: From Designing to Publishing” in Brno, Tschechien. Bewerbungszeitraum: 15.11.2018-31.01.2019

* 22. – 26. Juli 2019: DGfE-Summer School in Erkner (bei Berlin)

 

* 03. – 05. August 2019: WERA World Congress in Kapstadt, Südafrika.

* 05. – 08. August 2019: WERA Focal Meeting „A Thenth Year Anniversary“ an der University of Tokyo, Japan. Frist zur Einreichung von Papers: 31.01.2019

* 10. – 11. August 2019: 23rd JURE Conference „Junior Researchers Thinking Tomorrow’s Education“ in Aachen. Frist zur Einreichung von Abstracts: 30.10.2018

* 12. – 16. August 2019: EARLI 2019 „Thinking Tomorrow’s Education: Learning from the Past, in the Present, for the Future“ Frist zur Einreichung von Abstracts: 30.10.2018

 

* 02. – 04. September 2019: Tagung zum Thema „Retrospektiven, Perspektiven und Synergien einer Historischen Berufsbildungs- und Wissenschaftsforschung“ an der Universität Rostock. Frist zur Einreichung von Abstracts: 01.02.2019

* 02. – 06. September 2019: ECER 2019 in Hamburg.

* 16. – 17. September 2019: Jahrestagung der Kommission Pädagogik und Humanistische Psychologie in der Sektion 13 (Differenzielle Erziehungs- und Bildungsforschung) der DGfE zu dem Thema „Vielfalt thematisieren – Gemeinsamkeiten und Unterschiede gestalten. Herausforderungen und Chancen in Pädagogischen Kontexten“ in Hamburg. Frist zur Einreichung von Abstracts: 15.01.2019

 

* 17. – 20. September 2019: ÖFEB Konferenz 2019 „Vermessen? Zum Verhältnis von Bildungsforschung, Bildungspolitik und Bildungspraxis“ an der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich in Linz, Österreich. Weitere Informationen finden Sie unter: https://ph-ooe.at/oefeb_kongress. Frist zur Einreichung von Abstracts: 31.01.2019

* 23. – 25. September 2019: AEPF 2019 (Planung)

* 23. – 25. September 2019: Jahrestagung der DGfE-Kommission Professionsforschung und Lehrerbildung zum Thema „Kooperation – Koordination – Kollegialität. Befunde und Diskurse zum (multi-) professionellen Zusammenwirken pädagogischer Akteur*innen an Schulen“ an der Universität Göttingen. Frist zur Einreichung von Abstracts: 13.01.2019

* 25. – 27. September 2019: Herbsttagung der Sektion BWP an der Universität Graz.

* 30. September  – 02. Oktober 2019: Sektionstagung Historische Bildungsforschung „Inklusion als Chiffre? Bildungshistorische Analyse und Reflexionen“ an der Universität Bielefeld. Frist zur Einreichung von Abstracts: 20.01.2019

 

 

Weitere Call for Paper

* Zeitschrift für Grundschulforschung (ZfG), Heft 1/2020 zu dem Thema „Lernen mit und über Medien“. Frist zur Einreichung von Abstracts: 03.01.2019

* Zeitschrift Debatte. Beiträge zur Erwachsenenbildung. Ausgehend von in der Zeitschrift veröffentlichten Beiträgen sollen sich über die einzelnen Hefte Debatten entfalten, indem zu bereits erschienenen sowie angekündigten Beiträgen zu Repliken aufgerufen und eingeladen wird. Frist zur Einreichung von Repliken: 10.01.2019

* Sonderausgabe des Journals „Research on Social Work Practice” zur Sozialarbeitsforschung im deutschsprachigen Raum. Verlängerte Frist zur Einreichung von Abstracts: 31.01.2019. Weitere Informationen finden Sie unter https://fas.fhws.de/aktuelles/details/news/call-for-papers-research-in-social-work-in-german-speaking-countries-1519.html 

International Research Networks (IRNs), World Education Research Association, Call for WERA-IRN Proposals. Frist zur Einreichung von Proposals: 15.02.2019

Online-Zeitschrift „Qualifizierung für Inklusion. Zeitschrift zur Forschung über Aus-, Fort- und Weiterbildung pädagogischer Fachkräfte“. Frist zur Einreichung von Beiträgen: 15.03.2019

* Zeitschrift für interpretative Schul- und Unterrichtsforschung (ZISU), offener CallFrist zur Einreichung von Manuskripten: 01.06.2019

* Bund und Ländern haben für die „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ eine neue Förderrichtlinie ergänzt. Förderschwerpunkte sind die Themen „Digitalisierung in der Lehrerbildung“ und/oder „Lehrerbildung für die beruflichen Schulen“. Die Ausschreibung und weitere Informationen finden Sie unter https://www.qualitaetsoffensive-lehrerbildung.de/de/zusaetzliche-foerderrunde-2070.html

 

 

 

Stellenausschreibungen

* An der Pädagogischen Hochschule St. Gallen ist für den Arbeitsbereich Berufsbildungsforschung am Institut für Professionsforschung und Kompetenzentwicklung zum 01.01.2019 folgende Stelle zu besetzen:
Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (50%, befristet auf 3 Jahre)
Bewerbungsfrist: 03.12.2018
Weitere Informationen finden Sie unter https://stellen-phsg.ch/Wissenschaftlicher-Mitarbeiterin-50-de-j136.html?sid=6c33e4bd62b5d8ac34a87339fd74e776

* An der Universität Duisburg-Essen ist in der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Fachgebiet Wirtschaftsdidaktik am Campus Essen zum 01.03.2019 folgende Stelle zu besetzen:
Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (100%, 13 TV-L, befristet auf 3 Jahre)
Bewerbungsfrist: 03.12.2018

* An der Universität Marburg ist am Fachbereich Erziehungswissenschaften im Institut für Schulpädagogik zum Wintersemester 2019/2020 folgende Stelle zu besetzen:
Professur für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Schulentwicklungsforschung (W2)
Bewerbungsfrist: 07.12.2018

* An der Universität Zürich ist in der Abteilung Lehrerinnen- und Lehrerbildung Maturitätsschulen zum 01.02.2019 oder nach Vereinbarung folgende Stelle zu besetzen:
PostDoc / Oberassistent/-in (70-75%, befristet auf 3 Jahre, Verlängerung möglich)
Bewerbungsfrist: 09.12.2018 

* An der Universität Zürich sind in der Abteilung Lehrerinnen- und Lehrerbildung Maturitätsschulen zum 01.02.2019 oder nach Vereinbarung folgende Stellen zu besetzen:
2 x Wissenschaftliche Assistenz (jeweils 60%, befristet auf 3 Jahre, Verlängerung möglich)
Bewerbungsfrist: 09.12.2018

* An der Universität Osnabrück ist im Institut für Erziehungswissenschaft im Fachgebiet Berufs- und Wirtschaftspädagogik zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:
Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in (50%, 13 TV-L, befristet auf 3 Jahre)
Bewerbungsfrist: 12.12.2018

*An der Universität Paderborn ist in der Fakultät für Kulturwissenschaften am Institut für Erziehungswissenschaft zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:
Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (75%, 13 TV-L, befristet bis zum 31.10.2021)
Bewerbungsfrist: 15.12.2018

* An der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe ist in der Fakultät für Sprach-, Literatur- und Sozialwissenschaften am Institut für Ökonomie und ihre Didaktik zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:
Promotionsstelle im Bereich Wirtschaftsdidaktik / Entrepreneurship Education (50%, 13 TV-L, befristet auf 5 Jahre)
Bewerbungsfrist: 15.12.2018
Weitere Informationen finden Sie unter https://jobs.b-ite.com/jobposting/23025a48967f1fecc8d89c94fc02c2f2a7bda515

* In der Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe (AGJ) e. V. ist zum 01.10.2019 folgende Stelle ausgeschrieben:
Geschäftsführung des Vereins und der AGJ  sowie Leitung der AGJ-Geschäftsstelle in Berlin (15 TVöD Bund-Ost, unbefristet)
Bewerbungsfrist: 15.12.2018

* An der Universität Innsbruck ist in der Fakultät für Erziehungswissenschaft zum 01.03.2019 folgende Stelle zu besetzen:
Universitätsassistent/in (Post-Doc) (100%, befristet auf 4 Jahre)
Bewerbungsfrist: 29.12.2018

* An der TU Braunschweig ist in der Fakultät für Geistes- und Erziehungswissenschaften ist zum 01.10.2019 folgende Stelle zu besetzen:
Universitätsprofessur Unterrichtsforschung mit dem Schwerpunkt videographisch gestützte Analyse von Lehr-Lernprozessen
Bewerbungsfrist: 04.01.2019

* An der TU Braunschweig ist in der Fakultät für Geistes- und Erziehungswissenschaften ist zum 01.04.2020 folgende Stelle zu besetzen:
Universitätsprofessur Schulpädagogik mit dem Schwerpunkt Schulentwicklungsforschung (W2)
Bewerbungsfrist: 04.01.2019

* An der Universität Wien ist am Zentrum für LehrerInnenbildung folgende Stelle zu besetzen:
Universitätsprofessur für Digitalisierung im Bildungsbereich 
Bewerbungsfrist: 07.01.2019 

* An der Universität Wien ist am Zentrum für LehrerInnenbildung und der Fakultät für Philosophie und Bildungswissenschaft folgende Stelle zu besetzen:
Universitätsprofessur für Schulpädagogik unter besonderer Berücksichtigung der Sekundarstufe 
Bewerbungsfrist: 07.01.2019

* An der Universität Hohenheim ist an der Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften zum 01. Oktober 2019 folgende Stelle zu besetzen:
Professur für Wirtschaftspädagogik, insbesondere Theorie und Didaktik beruflicher Bildung (W3)
Bewerbungsfrist: 07.01.2019

* An der Universität Genf ist in der Fakultät für Psychologie und Bildung zum 01.02.2020 oder nach Vereinbarung folgende Stelle zu besetzen:
Professor, associate or tenure track assistant professor in Early Childhood Special Education (100%)
Bewerbungsfrist: 15.01.2019

 

 

Weitere Informationen

* Die neue Ausschreibung des Lehramtsstipendienprogramms FundaMINT der Deutschen Telekom Stiftung ist gestartet, mit dem besonders geeignete Lehramtsstudierende auf dem Weg zu ihrem zukünftigen Beruf finanziell und ideell – durch Workshops, Seminare und Auslandshospitationen – unterstützt und die Wertschätzung für den Lehrerberuf in der Gesellschaft gestärkt werden sollen. Engagierte Lehramtsstudierende der Fächer Mathematik, Informatik, Physik, Chemie, Sachunterricht/Integrierte Naturwissenschaften und/oder Technik (einschließlich NwT) können sich ab dem 5. Oktober 2018 um ein Stipendium für ihr Master-/Hauptstudium (bzw. für die letzten vier Semester ihres Studiums) direkt bei der Deutschen Telekom Stiftung bewerben. Dies gilt für Lehramtsstudierende aller allgemein- und berufsbildenden Schulformen.
Bewerbungsfrist: 16. Januar 2019
Weitere Informationen finden Sie unter www.telekom-stiftung.de/fundamint

* Ohne vorherige Anhörung oder gar Einbindung der betroffenen Universitäten hat die ungarische Regierung verfügt, die beiden Master-Studiengänge in Gender Studies einzustellen. Die Verfügung betrifft zwei renommierte Budapester Universitäten, die Eötvös Loránd University (ELTE) und die Central European University (CEU). Der Vorstand der DGfE unterstützt den Protest des Network of University Teachers und bittet seine Mitglieder die vom Netzwerk verfasste Petition zu unterzeichnen.

Lehrwerk „Wirtschaftsunterricht gestalten“ (Wilbers): Auch 3. Auflage als Open Access: Das Lehrwerk „Wirtschaftsunterricht gestalten“ von Karl Wilbers, Universität Erlangen-Nürnberg, steht in einer grundlegend überarbeiteten dritten Auflage auf der Webseite www.wirtschaftsunterricht-gestalten.de bzw. auf pedocs als kostenloser Download zur Verfügung. 

Publikation: Schule in der digitalen Transformation
Cress, Ulrike; Diethelm, Ira; Eickelmann, Birgit; Köller, Olaf; Nickolaus, Reinhold; Pant, Anand Hans; Reiss, Kristina (2018): Schule in der digitalen Transformation. Perspektive der Bildungswissenschaften. München u.a.: acatech.