Theorie-AG

Die Theorie-AG findet einmal im Jahr statt und versteht sich als Werkstatt und Diskussionsraum theoretischer Zugänge und Fragen die Pädagogik der frühen Kindheit betreffend.
Sollten Sie Ideen oder Wünsche für Themen für eine nächste Theoriewerkstatt haben, wenden Sie sich gerne an Ursula Stenger (ursula.stenger@uni-koeln.de) und Claus Stieve (claus.stieve@th-koeln.de).

Vorschläge und Interessierte sind herzlich willkommen!

Aktuelle Publikation

Soeben in der Reihe der DGfE-Kommission Pädagogik der frühen Kindheit beim Beltz Juventa-Verlag erschienen:

Theoretische Zugänge zur Pädagogik der frühen Kindheit. Eine kritische Vergewisserung (hrsg. von C. Dietrich, U. Stenger und C. Stieve).

Wie werden Phänomene und Gegenstand der Frühpädagogik in ihren theoretischen, begrifflichen und institutionellen Zugängen gefasst? Oft nur implizit erkennbare theoretische Bestände werden in diesem Band erstmals zusammengestellt und reflektiert.

Hier finden Sie den Flyer zum aktuellen Band der Theorie AG.

Tagungsband zur 10. Theoriewerkstatt

Der für 2019 geplante Tagungsband zum Thema „Betreuung – ein frühpädagogischer (Grund)Begriff?“ versammelt Ergebnisse, Ideen und Perspektivierungen aus der 10. Theoriewerkstatt der Kommission Pädagogik der frühen Kindheit.

Der Sammelband erscheint in der Kommissionsreihe bei Beltz Juventa.

Viele Grüße,
Oktay Bilgi, Ulf Sauerbrey, Ursula Stenger & Claus Stieve

Tagung 2019

Die diesjährige 11. Theoriewerkstatt findet als gemeinsame Tagung der Theorie- und Empirie-AG der Kommission Pädagogik der frühen Kindheit statt. In Anknüpfung an die letzten Tagungen beider Arbeitsgemeinschaften sollen AG-übergreifende Fragen im Mittelpunkt stehen.

Hier finden Sie das Save the Date zur gemeinsamen Tagung und hier den Call for Papers. Weitere Informationen und das Programm folgen voraussichtlich im Sommer 2019.

Die Empirie- und Theorie-AG laden Sie dazu ein, sich entweder mit einem Vortrag (20-30 min plus 20-30 min Diskussion) oder einem Workshop (zum gemeinsamen Erarbeiten einer Thematik) an der Tagung zu beteiligen. Ein Abstract Ihres Vortrags oder Workshops im Umfang von ca. einer Seite schicken Sie bitte bis zum 30. Juni 2019 an claus.stieve@th-koeln.de. Sollten uns zu viele Abstracts erreichen, behalten wir uns eine Auswahl vor, damit ausreichend Zeit für Diskussion bleibt.

Wir freuen uns auf die gemeinsame Tagung!
Gerald Blaschke-Nacak (FU Berlin), Judith Durand (DJI München), Thilo Schmidt (Universität Koblenz-Landau), Ursula Stenger (Universität zu Köln), Claus Stieve (TH Köln) (Verantwortlich für Organisation und Durchführung der Tagung)

Ort: DJI München, Nockherstr. 2, 81541 München
Zeit: Donnerstag, 07. November bis Freitag, 08. November 2019

Bisherige Tagungen

10. Theoriewerkstatt PdfK: Betreuung – ein frühpädagogischer (Grund-)Begriff?
29./30.11.2018, Universität zu Köln

9. Theoriewerkstatt PdfK: Pädagogik der frühen Kindheit zwischen Analyse, Affirmativität und Ethik
09./10.11.2017, Technische Hochschule Köln

8. Theoriewerkstatt PdfK: Widersprüche, Einsprüche, Ansprüche – Perspektiven einer kritischen Kindheitspädagogik
03./04.11.2016, Universität zu Köln

7. Theoriewerkstatt PdfK: Phänomenologie und Poststrukturalismus im Diskurs
19./20.11.2015, TH Köln

6. Theoriewerkstatt PdfK: Kind – Kind sein Kindheit
20./21.06.2013, Bonifatiushaus Fulda

5. Theoriewerkstatt PdfK: Kindheit – Institutionen – Praxen
(Organisationspädagogik, Institutionalisierung, Ethnographische Zugänge)
14./15.06.2013, Fachhochschule Köln

4. Theoriewerkstatt PdfK: Der Begriff der Bildung als Zugang zur Theorie der Pädagogik der frühen Kindheit
(Arbeitsgruppen zu: Bildungstheorie und Bildungsbegriff, Kritische Erziehungswissenschaft (revisited), Alltagsbildung)
16./17.11.2012, GSI Haus Bonn

3. Theoriewerkstatt PdfK: Zur Historie von Theoriediskursen
(Arbeit an möglichen Systematiken von Theoriebildung)
09./10.12.2011, Universität Lüneburg

2. Theoriewerkstatt PdfK: Kritische Sichtung von aktuell leitenden Theorien und klassischen Argumentationszusammenhängen in der Pädagogik der frühen Kindheit
(Subjekttheorien, Kognitionstheorie, Psychoanalyse)
08./09.04.2011, Fulda

1. Theoriewerkstatt PdfK: Entwicklung der Theoriewerksatt: Was kann und soll eine Theorie-AG leisten?
(Soziologie der Kindheit und Wohlfahrtsstaatforschung, Bindungstheorie, Neurowissenschaften als Zugänge)
29.10.2010, Universität Kassel