Sektion Medienpädagogik

Neuer Sektionsvorstand gewählt

Bei der Mitgliederversammlung am 14.3.2016 in Kassel hat die Sektion Medienpädagogik einen neuen Vorstand gewählt. Den Vorsitz hat nun Prof. Dr. Manuela Pietraß inne, als weitere Vorstandsmitglieder wurden gewählt Prof. Dr. Johannes Fromme, Dr. Klaus Rummler und Jun.Prof'in Dr. Jasmin Bastian. Die Kontaktdaten finden Sie auf dieser Seite. Aus dem Vorstand ausgeschieden sind Prof. Dr. Petra Grell (TU Darmstadt) und Prof. Dr. Theo Hug (Uni Innsbruck).

Promotionspreis 2015 verliehen

Im Rahmen der Mitgliederversammlung der Sektion wurde am 14.3.2016 der Promotionspreis 2015 der Sektion Medienpädaogik an Dr. Christoph Eisemann für seine Dissertation "C Walk auf Youtube. Sozialraumkonstruktion, Aneignung und Entwicklung einer digitalen Jugendkultur" verliehen. Die Arbeit ist 2015 bei Springer VS erschienen.

"Die Konstitution der Medienpädagogik" - Herbsttagung 2016 der Sektion in Wien

29 und 30. September 2016, Universität Wien, Institut für Bildungswissenschaft. Organisation: Christian Swertz und Team. Der Call ist abgelaufen, Informationen zur Tagung und zur Online-Anmeldung finden Sie auf der Webseite der Tagung.

"Big Data" - 9. Magdeburger Theorieforum

8. und 9. Juli 2016, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. Organisation: Johannes Fromme, Stefan Iske & Norbert Meder. Thema: "Big Data: Implikationen für Bildung/Medienbildung und Gesellschaft". Der Call for Papers ist abgelaufen, das Programm steht und die Online-Anmeldung ist freigeschaltet. Zur Webseite.

Neuerscheinungen

Jahrbuch Medienpädagogik 12: Kinder und Kindheit in der digitalen Kultur 
Hrsg. von K.-U. Hugger, A. Tillmann, S. Iske, J. Fromme, P. Grell und T. Hug | Springer VS 2015

Online-Zeitschrift Medienpädagogik

Die Online-Zeitschrift Medienpädagogik finden Sie unter diesem Link: http://www.medienpaed.com/de/

Junges Netzwerk Medienpädagogik

Wissenschaftler*innen in Qualifizierungsphasen in der DGfE-Sektion Medienpädagogik organisieren sich als "Junges Netzwerk Medienpädagogik" und werden von einem Team vertreten, das u.a. Doktorand*innenforen auf den Sektionstagungen organisiert und versucht, auf verschiedenen Wegen Austausch und Vernetzung zu ermöglichen.

Das Netzwerk hat 2014 eine Umfrage zur Situation des Wissenschaftlichen Nachwuchses in der Medienpädagogik durchgeführt. Hier können Sie herunterladen: ein Poster mit den Ergebnissen (jpg, ca. 2,7MB).

Alle Promovierenden und Post-Docs im Bereich Medienpädgogik sind herzlich eingeladen, der Facebook-Gruppe "Junges Netzwerk Medienpädagogik" und auch der Sektion beizutreten. Kontakt: Mail