Tagungsarchiv

Hier finden Sie Informationen zu vergangenen Tagungen und Workshops des DGfE-Hauptvorstandes.
Für Informationen über vergangene Veranstaltungen der Sektionen und Kommissionen besuchen Sie bitte deren Seiten.

'Universität 4.0' Folgen der Digitalisierung akademischer Lehre und Forschung

Auf der Fachtagung wurde am 03. und 04. November 2017 in Berlin die Zukunft der Universität in Bezug auf den Einsatz digitaler Medien ins Zentrum des Interesses gerückt: Inwiefern erfassen die mit dem Schlagwort 4.0 ausgedrückten, technischen Entwicklungsprozesse den Kern einer Bildungsinstitution wie der Universität? Die Tagung stellte Fragen danach in den Mittelpunkt, auf welche Weise und vor dem Hintergrund welcher programmatischer Intentionen Universitäten und Hochschulen die Möglichkeiten digitaler (Medien)Technologien nutzen und welche Folgen dies für Lehr-, Lern- und Bildungsprozesse sowie für den Stellenwert von Universitäten als Bildungsinstitutionen hat. Im Fokus standen genuin erziehungswissenschaftliche Perspektiven auf Veränderungen und Herausforderungen für die Lehre und Forschung an Universitäten und Hochschulen: Inwiefern werden erziehungswissenschaftlich relevante Sachverhalte wie akademische Bildung oder universitäres Lernen und Lehren, durch eine von den digitalen Medien angeführte Entwicklung der Universität berührt und verändert?
Bitte informieren Sie sich hier über das Programm.

War die Zukunft früher besser? Akademische und außerakademische Berufsperspektiven in den Geistes- und Gesellschaftswissenschaften

Wie steht es um diejenigen, die in Geistes- oder Gesellschaftswissenschaften einen Studienabschluss gemacht haben, promovieren oder in Richtung einer Habilitation marschieren? Wie ist deren Situation? Welche Auswirkung haben die universitären Strukturen auf ihre Lage? Wie sieht das akademische Arbeitsverhältnis aus? Wie gehen die jungen Menschen mit dem Wunsch nach Hochschulkarriere einerseits und dem Bedürfnis nach Planungssicherheit andererseits um? Und wie steht es um außeruniversitäre Karrierewege?

Diesen und weiteren Fragen widmete sich die zweitägige Tagung am 09. und 10. Februar 2017 in Darmstadt.
Sie wurde in Zusammenarbeit der Schader Stiftung mit gleich fünf Fachgesellschaften durchgeführt:
Deutsche Gesellschaft für Soziologie (DGS), Deutsche Gesellschaft für Publizistik und Kommunikationswissenschaft (DGPuK), Deutsche Vereinigung für Politische Wissenschaft (DVPW), Verband der Historikerinnen und Historiker Deutschlands (VHD) sowie Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE).

Zielsetzung war, Kontroversen auszutragen und dabei eine gute Balance zwischen der Außen- und Binnenperspektive sowie zwischen Wissenschaft und Praxis zu finden. Programm

"All inclusive?" Inklusion als Herausforderung für die Erziehungswissenschaft

Am 30. und 31.10.2015 fand in Berlin die Fachtagung "'All inclusive?' Inklusion als Herausforderung für die Erziehungswissenschaft" statt. Weitergehende Informationen können Sie dem Programm und dem Positionspapier des DGfE-Vorstands zum Thema Inklusion entnehmen.
Im Anschluss an die Tagung hat der Vorstand die Stellungnahme "Inklusion: Bedeutung und Aufgabe für die Erziehungswissenschaft" veröffentlicht.

Bildung über den ganzen Tag. Forschungs- und Theorieperspektiven der Erziehungswissenschaft

Der Workshop "Bildung über den ganzen Tag" fand am 10. und 11. Oktober 2013 in Berlin statt. Bitte informieren Sie sich hier über das Programm. Der Tagungsband "Bildung über den ganzen Tag. Forschungs- und Theorieperspektiven der Erziehungswissenschaft" (Hrsg. Tina Hascher, Till-Sebastian Idel, Sabine Reh, Werner Thole und Klaus-Jürgen Tillmann) ist 2015 im Verlag Barbara Budrich erschienen.

Gutachten schreiben. Zu Rolle und Qualität von Begutachtungen in der Erziehungswissenschaft

25./26.10.2012, Berlin
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Programm.

Pädagogik als Beruf - Im Spannungsfeld von Professionalisierung und Prekarisierung - DGfE-Fachkonferenz

22./23.09.2011, Essen
Download des Programms
 für weitere Informationen

Organisationsstrukturen und Kulturen der LehrerInnenbildung - Workshop der DGfE zum Stand und zur Zukunft der LehrerInnenbildung

12. /13. Mai 2011, Berlin
Sie können hier das Programm herunterladen.

Sexualität und Macht in pädagogischen Kontexten. Bedingungen, Strukturen und Erscheinungsformen von sexuellen Übergriffen und sexueller Gewalt in pädagogischen Institutionen

Bitte informieren Sie sich hier über das Programm des Workshops und die Stellungnahme der DGfE zu sexualisierter Gewalt in pädagogischen Institutionen.

Im Anschluss an den Workshop, der am 03. und 04. Februar 2011 in Berlin stattfand, ist die folgende Publikation erschienen: Sexualisierte Gewalt, Macht und Pädagogik (Werner Thole | Meike Baader | Werner Helsper | Manfred Kappeler | Marianne Leuzinger-Bohleber | Sabine Reh | Christiane Thompson (Hrsg.) 2012 | Verlag Barbara Budrich)

Verändert der Europäische Qualifikationsrahmen die Hochschullandschaft? Workshop zur Vereinheitlichung des tertiären Bildungsbereichs

Hier finden Sie das Programm des Workshops, der am 18.06.2010 in Kooperation mit der Hans Böckler Stiftung stattfand.