Ernst-Christian-Trapp-Preis

Mit dem Ernst-Christian-Trapp-Preis der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft werden innovative und unkonventionelle wissenschaftliche Leistungen im Fach Erziehungswissenschaft geehrt. 

2016

Heinz-Elmar Tenorth

2014

Hannelore Faulstich-Wieland

2012

Helmut Fend

2010

Hans Thiersch

2008

Christa Berg

2006

Theodor Schulze

2004

Carl-Ludwig Furck

2002

Wolfgang Klafki

2000

Klaus Mollenhauer

1998

Hartmut von Hentig
Der Vorstand der DGfE hat Hartmut von Hentig den Ernst-Christian-Trapp-Preis aberkannt.
Lesen Sie hierzu die Stellungnahme des Vorstands vom März 2017 und die Stellungnahme vom Juni 2017.

1996

Peter Martin Roeder