Aktuelles

Räume für Bildung. Räume der Bildung - Call for Papers für den 25. Kongress der DGfE

Call for Papers als pdf-Download | Die Einreichungsfrist wurde verlängert bis zum 08.03.2015!

Das Kongressthema Räume für Bildung. Räume der Bildung nimmt den gesellschaftlichen Raum, der Bildung gewährt oder entzogen wird, ebenso in den Blick wie die physischen und sozialen Räume, in denen Bildung stattfindet. Ermöglicht werden soll die Diskussion von Fragen einer optimalen Modulation von Kulturen der Bildung und Erziehung ebenso wie der Bedeutung sozialräumlicher Strukturen und Bedingungen für die Gestaltung institutionalisierter, öffentlicher Bildung und Erziehung. Unterschiedliche erziehungswissenschaftliche Fragestellungen können unter Rückgriff auf theoretische und empirische Wissensbestände und mit Bezug auf verschiedene, quantitative und qualitativ-rekonstruktive Forschungsmethoden diskutiert werden. Aufgerufen sind Fragen sowohl nach der aktuellen Analyse vorfindbarer als auch nach der Gestaltung künftiger pädagogischer Räume. Die Theorie wie Empirie der Räume für Bildung erfordert die Analyse der Wirksamkeit vorhandener Versuche, Benachteiligung zu reduzieren, und provoziert die Frage, welche (Spiel-)Räume für Bildung einen substanziellen Beitrag zu mehr gesellschaftlicher Gerechtigkeit leisten könnten und wie sie dazu gestaltet werden sollten. Räume der Bildung thematisiert die Beschaffenheit sozialer und physischer Bildungsräume und deren Wahrnehmung und Wirkung.

Unter dem Titel Räume für Bildung. Räume der Bildung sollen auf dem 25. Kongress der DGfE in Kassel neben den genannten Gesichtspunkten Entwicklungen in den verschiedenen Forschungs- und Theoriefeldern der Erziehungswissenschaft insbesondere unter vier Aspekten betrachtet werden:

  • theoretische Bedeutung und Dimensionierung der Kategorie Raum für die Erziehungswissenschaft.
  • empirische Untersuchungen der Relevanz des Raumes für die Subjekte, für die Gestaltung von Bildung an unterschiedlichen Orten sowie zur Dimensionierung des »Raums als Erzieher«.
  • historische wie aktuelle Vermessungen gesellschaftlicher Räume von Bildung, ihrer Potenziale sowie der materiellen, symbolischen und sozialen Möglichkeiten bzw. Grenzen, Bildung und Erziehung zu gestalten.
  • Be- und Entgrenzungen, Standardisierungen und Destandardisierungen der Orte von Bildung sowie Analysen der Überlappungen und Übergänge zwischen unterschiedlichen Bildungsräumen.

Beiträge können bis zum 08.03.2015 unter http://www.dgfe2016.de/ eingereicht werden.

16. Kolloquium "Forschungsberatung"

Die DGfE lädt am 19.06.2015 zum Kolloquium »Forschungsberatung« Wissenschaftler_innen ein, die für ein Forschungsvorhaben Drittmittel bei einer Förderinstitution einwerben möchten. Das Kolloquium ist an qualitativ und/oder quantitativ arbeitende Wissenschaftler_innen adressiert, die daran interessiert sind, sich vor der Antragstellung eines Forschungsvorhabens vorab von Expert_innen beraten zu lassen.
Anmeldeschluss für die Teilnahme ist der 24.05.2015 | Informieren Sie sich bitte hier über die Ausschreibung

Stellenmarkt Bildung und Tagungskalender des Deutschen Bildungsservers

Sie finden den Stellenmarkt Bildung unter http://www.bildungsserver.de/jobboerse/. Stellenangebote und -gesuche können Sie HIER in Kooperation mit der DGfE auf dem Deutschen Bildungsserver veröffentlichen. 

Den Veranstaltungskalender finden Sie auf der Seite http://www.bildungsserver.de/termine/dgfe/ des Deutschen Bildungsservers. Ihre Tagung können Sie HIER veröffentlichen.