Logo Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft
  • DE |
  • EN

DGfE-Summer School zu qualitativen und quantitativen Forschungsmethoden

Programm 2021 & Anmeldung

Die Summer School 2021 wird vom 26. bis 30. Juli digital stattfinden. Bitte informieren Sie sich hier über das Programm, die Inhalte der angebotenen Workshops und wichtige Hinweise zur Veranstaltung.

Hier können Sie sich zur Summer School anmelden. *** Bitte lesen Sie vorab die Hinweise zur Veranstaltung.***

Mit Stand 24.6. sind folgende Kurse noch buchbar: ein Platz in Kurs 1, mehrere Plätze in den Kursen 5a, 8a, 9a und 11a sowie 6b und 11b. Da es technisch leider nicht umsetzbar ist, führen wir keine Wartelisten für die übrigen Kurse.

Rahmenprogramm

Die Summer School wird durch akademische und andere interessante Angebote für Wissenschaftler*innen in Qualifzierungsphasen gerahmt:

Eröffnet wird die Veranstaltung durch einen Vortrag von Prof. Dr. Elmar Schlüter und am ersten Abend findet ein Begrüßungsabend als get together statt. 

Am Dienstagabend werden parallel ein Webinar von MAXQDA, ein Vortrag von Barbara Budrich | Verlag Barbara Budrich zu wissenschaftlichem Publizieren und ein Vortrag der GEW | Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft zu akademischen Beschäftigungsverhältnissen angeboten. Sie können wählen, welches der Angebote für Ihre Promotion hilfreich ist.

Am Mittwochabend werden Prof. Dr. Stefan Aufenanger, Prof. Dr. Falk Radisch und Prof. Dr. Christine Wiezorek über das Thema "Promotion und Forschungsdatenmanagement" diskutieren.

Am letzten Abend der Summer School laden wir die Teilnehmer*innen zum digitalen Quizabend ein.

DGfE-Summer School-Preis

Mit dem Summer School-Preis der DGfE werden Qualifikationsarbeiten von Wissenschaftler*innen in Qualifizierungsphasen ausgezeichnet. Voraussetzung für eine Bewerbung ist neben der verbindlichen Anmeldung zur Summer School die Beschäftigung mit einer Qualifikationsarbeit in der Erziehungswissenschaft, die ein Ergebnis von herausragender Qualität besitzt oder erwarten lässt. Die Arbeit muss noch nicht abgeschlossen sein. Ausschreibung 2021 als Download

Der Preis ist wie folgt dotiert:
1. Platz 350 Euro
2. Platz 250 Euro
3. Platz 150 Euro

Für die Bewerbung ist eine Kurzbeschreibung der Arbeit (maximal 3 Seiten) erforderlich:

  • Thema
  • theoretischer und methodischer Zugang
  • Stand der durchgeführten Arbeiten
  • eventuelle Einbindung in bestehende Forschungsprojekte

sowie Informationen zur Person:

  • Lebenslauf
  • Studien- und Forschungsschwerpunkte
  • letztes Abschlusszeugnis.
  • Sollten Sie zu Ihrer Qualifikationsarbeit Vorgutachten oder Stellungnahmen vorliegen haben, so können Sie diese der Bewerbung gerne beilegen.

Einsendeschluss ist der 4. Juli 2021. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung zusammengefasst in eine pdf-Datei an die Geschäftsstelle der DGfE. Auch bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle:
Susan Derdula-Makowski, buero@dgfe.de, Telefon: +49 (0)30 3034 3444.

Der 1. Platz des Summer School-Preises wird gestiftet von MAXQDA.

Kontakt

Bei Fragen wenden Sie sich gern an Susan Derdula-Makowski:
Mail: buero@dgfe.de, Tel: +49 (0)30 3034 3444.