Logo Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft
  • DE |
  • EN

Tagungen

"Virtuelle Tagung" 11.09.2020

Liebe Mitglieder und Freund*innen der Kommission Psychoanalytische Pädagogik,

wie bereits in unserer letzten Mail angekündigt, wird die Herbsttagung der Kommission Psychoanalytische Pädagogik in diesem Jahr virtuell stattfinden. Vertr. Prof. Dr. Mai-Anh Boger, Universität Leipzig hat als Organisatorin der Tagung dazu eine Plattform eingerichtet, auf der Sie schon jetzt die angenommenen Beiträge als Video-, Sprach- oder Textdateien abrufen können. Im angehängten Dokument "virtuelle Tagungsmappe" finden Sie alle weiteren Informationen zum Zugang zu dieser Plattform.

Am 11.09.20 findet von 10.30 Uhr bis 17.30 Uhr eine virtuelle Tagung per "Zoom" statt. Genauere Informationen dazu erhalten Sie auf der Plattform, auf der Sie auch die Vorträge finden. Es ist die Grundidee dieses Tagungsformats, dass die Vorträge nicht erst am 11.09.20 gehalten werden, sondern diese synchrone virtuelle Tagung der Diskussion der schon vorliegenden Beiträge dient. Zugleich hilft es den Organisator*innen sehr, wenn Sie sich auf der Plattform für die virtuelle Tagung am 11.09.20 anmelden (ganz unten auf der Startseite der Plattform). So kann die Beteiligung an den Diskussionen vorab eingeschätzt werden.

Als Sprecher der Kommission möchte ich Sie zudem herzlich zur Kommissionssitzung einladen, die im gleichen virtuellen Raum und im Rahmen der Tagung am 11.09. ab 16.00 Uhr stattfindet (Einladung im Anhang). Bitte melden Sie sich auch dafür auf der Plattform an. Die Kommissionssitzung ist auch für Gäste, die nicht Mitglieder der DGfE bzw. unserer Kommission sind, offen. Mitglieder der Kommission, die sich dort anmelden, erhalten kurz vor dem 11.09. noch einen weiteren Link, den Sie zur Wahl der neuen Sprecher*innen der Kommission benötigen. So können wir eine demokratisch und datenschutzrechtlich abgesicherte Wahl der Sprecher*innen gewährleisten.

Viel Spaß beim Anhören / Ansehen der Beiträge und hoffentlich bis zum 11.09.20!
Herzliche Grüße,
David / Zimmermann

Vergangene Tagungen

Die Herbsttagung 2019 fand am 04. und 05. Oktober an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Abteilung Allgemeine Pädagogik, in Kooperation mit dem Erasmus+ Projekt pro-inklusiv-reflexiv statt. Das Thema lautete "Pädagogische Professionalisierung im Spannungsfeld von Integration der Emotionen und „neuen“ Disziplinierungstechniken".
Bitte informieren Sie sich hier über den Call for Papers und das Tagungsprogramm.

Am 05. und 06. Oktober 2018 fand die Tagung der Kommission Psychoanalytische Pädagogik an der Humboldt-Universität in Berlin statt. Das Thema der Tagung lautete "Sozialer Ort und Professionalisierung - Geschichte und Aktualität psychoanalytisch-pädagogischer Konzeptualisierungen". Tagungsprogramm.

Am 13. und 14. Oktober 2017 fand die Herbsttagung der Kommission Psychoanalytische Pädagogik an der Universität Luxemburg statt. Das Thema lautete "Das Unbehagen im und mit dem Subjekt in bewegten Zeiten".  

2016 fand die Herbsttagung der Kommission Psychoanalytische Pädagogik am 14. und 15. Oktober an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg statt. Das Thema lautete "Abstinenz und Verwicklung - Annäherungen in Theorie, Praxis, Forschung und Gesellschaft".

Am 25. und 26. September 2015 fand die Herbsttagung zum Thema "Institutionelle und personale Grenz-verletzungen in Bildung und Erziehung: Forschung, Praxis und Positionen der Psychoanalytischen Pädagogik" an der Leibniz Universität Hannover statt.

Unter dem Titel „Inklusion – Zwischen idealistischer Forderung, individueller Förderung und institutioneller Herausforderung“ widmete die Kommission Psychoanalytische Pädagogik ihre diesjährige Herbsttagung einem gesellschaftlich und bildungspolitisch hoch aktuellen Thema; sie fand am 10. und 11. Oktober 2014 an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg statt.

2013 stand die Herbsttagung unter dem Zeichen eines erfreulichen Jubiläums. Sie fand am 11. und 12. Oktober 2013 an der Universität Wien statt und war dem Thema „Zur Geschichte und zum Selbstverständnis Psychoanalytischer Pädagogik“ gewidmet. Ausgangspunkt für das Tagungsthema war, dass der Vorstand der DGfE 20 Jahre zuvor dem Antrag zustimmte, die zeitlich befristete Arbeitsgruppe „Psychoanalytische Pädagogik“ in eine zeitlich unbefristete Kommission umzuwandeln.

2012 wurde die Herbsttagung der Kommission am 12. und 13. Oktober an der Katholischen Hochschule Mainz zum Thema „Psychoanalytische Pädagogik der frühen Kindheit“ abgehalten.