Logo Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft

Kommission Wissenschaftsforschung

Tagung 2022 | Allgemeinsame Erziehungswissenschaft


„Allgemeine Pädagogik" ist weithin die Sammelbezeichnung für thematisch und methodisch unbestimmtes pädagogisches Denken. Heid 1991, S. 683

Auf der diesjährigen Herbsttagung der Kommission Wissenschaftsforschung stehen historische Rückblicke, empirische Daten und disziplinpolitische Positionen zur Situation, Funktion und Aussicht der ‚Allgemeinen Erziehungswissenschaft‘ im Mittelpunkt. Ein gewisses „Unbehagen“ (Mollenhauer 1996, S. 278) über die Lage der „Allgemeinen Erziehungswissenschaft“ ist nach wie vor aktuell (vgl. Bünger/Jergus 2021) – ist das Allgemeine, ist die Allgemeine in der Krise?

Bünger, C. & Jergus, K. (2021): Entgrenzung als aktuelles Problem der Disziplin? Fragestellungen und Perspektiven Allgemeiner Erziehungswissenschaft. In: Erziehungswissenschaft, 32. Jg., S. 83-90. | Heid, H. (1991): (Rezension zu) D. Benner: Allgemeine Pädagogik. Eine systematisch-problemgeschichtliche Einführung in die Grundstruktur pädagogischen Denkens und Handelns. In: Zeitschrift für Pädagogik, 37. Jg., S. 683-689. | Mollenhauer, K. (1996): Über Mutmaßungen zum „Niedergang" der Allgemeinen Pädagogik - eine Glosse. In: Zeitschrift für Pädagogik, 42 Jg., S 277-288.


Kontakt: Katharina Vogel (kvogel ätt gwdg punkt de) | Das Programm finden Sie hier: Tagungsprogramm