Logo Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft

Sektion Medienpädagogik

Aktuelles

Digitale Medien in Bildung und Erziehung: Krisenzeiten verdeutlichen Defizite und Innovationspotenziale

Stellungnahme des Vorstands der Sektion Medienpädagogik zur Covid-19 Situation

Orientierungsrahmen Medienpädagogik

Die Sektion Medienpädagogik hat nach ausführlicher Beratung einen "Orientierungsrahmen für die Entwicklung von Curricula für medienpädagogische Studiengänge und Studienanteile" verabschiedet.

Literatur:
Sektion Medienpädagogik. 2017. "Orientierungsrahmen für die Entwicklung von Curricula für medienpädagogische Studiengänge und Studienanteile". MedienPädagogik (4. Dezember) 1-7. (PDF)

KMK entwickelt Strategie zur "Bildung in der digitalen Welt"

Die Kultusministerkonferenz hat 2016/2017 in Zusammenarbeit mit zahlreichen Partnern eine umfassende Strategie zur Bildung in der digitalen Welt entwickelt (siehe Webseite der KMK). An diesem Prozess hat sich u.a. der Vorstand der Sektion Medienpädagogik und der Lenkungskreis der Initiative "Keine Bildung ohne Medien" mit eigenen Stellungnahmen beteiligt. Diese können von Interessierten hier eingesehen werden: Stellungnahme Vorstand / Stellungnahme KBoM

Übersicht über medienpädagogische Studienmöglichkeiten

Gemeinsam mit der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) hat die Sektion eine Übersicht über Studiengänge mit medienpädagogischen Schwerpunkten im deutschsprachigen Raum zusammengestellt. Die Liste kann hier als PDF heruntergeladen werden (die Liste wird laufend aktualisiert).

Aktuelle Tagungshinweise

Inklusive Medienbildung in einer mediatisierten Welt. Herbsttagung 2022

22./23. September 2022 an der Universität Bielefeld und online | Tagungswebsite 
Doktorand:innenforum | Call for Papers | Deadline: 31.05.2022

Tagung Bildung und digitaler Kapitalismus

20./21. Juni 2022 an der Akademie der Kulturellen Bildung Remscheid | Tagungswebsite | organisiert unter Mitwirkung zahlreicher Sektionsmitglieder durch die Initiative Bildung und digitaler Kapitalismus

Neuerscheinungen

Jörissen, B., Roßkopf, C., Rummler, K., Bettinger, P., Schiefner-Rohs, M. und Wolf, K.D. (Hrsg.) (2022). Jahrbuch Medienpädagogik 18. Ästhetik - Digitalität - Macht. Neue Forschungsperspektiven im Schnittfeld von Kultureller Bildung und Medienpädagogik. https://doi.org/10.21240/mpaed/jb18.X

Holze, J., Verständig, D. & Biermann, R. (Hrsg.) (2020). Medienbildung zwischen Subjektivität und Kollektivität
Reflexionen im Kontext des digitalen Zeitalters. Wiesbaden: Springer VS. DOI: 10.1007/978-3-658-31248-0 

Fromme, J., Iske, S.,  Leik, T., Rehfeld, S., Bastian, J., Pietraß, M. und Rummler, K. (Hrsg.) (2020). Jahrbuch Medienpädagogik 15. Erziehungswissenschaftliche und medienpädagogische Online-Forschung: Herausforderungen und Perspektiven. MedienPädagogik. Zeitschrift für Theorie und Praxis der Medienbildung. https://doi.org/10.21240/mpaed/jb15.X

Online-Zeitschrift Medienpädagogik

Die Online-Zeitschrift Medienpädagogik finden Sie unter http://www.medienpaed.com/index
Auf der Webseite der Zeitschrift werden unter der Überschrift MedienPädRetro relevante medienpädagogische Sammelbände, die im Buchhandel vergriffen sind, digital (open access) neu veröffentlicht. Wieder verfügbar sind inzwischen z.B. die Jahrbücher Medienpädagogik Nr. 2 bis 5.

Junges Netzwerk Medienpädagogik

Wissenschaftler*innen in Qualifizierungsphasen in der DGfE-Sektion Medienpädagogik organisieren sich als "Junges Netzwerk Medienpädagogik" und werden von einem Team vertreten, das u.a. Doktorand*innenforen auf den Sektionstagungen organisiert und versucht, auf verschiedenen Wegen Austausch und Vernetzung zu ermöglichen.
Alle Promovierenden und Post-Docs im Bereich Medienpädgogik sind herzlich eingeladen, der Facebook-Gruppe "Junges Netzwerk Medienpädagogik" und auch der Sektion beizutreten. Kontakt: Mail