Logo Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft

Sektion Medienpädagogik

Aktuelles


Digitale Medien in Bildung und Erziehung: Krisenzeiten verdeutlichen Defizite und Innovationspotenziale

Stellungnahme des Vorstands der Sektion Medienpädagogik zur Covid-19 Situation

Call for Papers

für ein Themenheft "Optimierung in der Medienpädagogik. Forschungsperspektiven im Anschluss an den 27. Kongress der DGfE" der Zeitschrift MedienPädagogik.
Bitte informieren Sie sich hier über den Call.

Orientierungsrahmen Medienpädagogik

Die Sektion Medienpädagogik hat nach ausführlicher Beratung nun einen "Orientierungsrahmen für die Entwicklung von Curricula für medienpädagogische Studiengänge und Studienanteile" verabschiedet (siehe hier).

Literatur:
Sektion Medienpädagogik. 2017. "Orientierungsrahmen für die Entwicklung von Curricula für medienpädagogische Studiengänge und Studienanteile". MedienPädagogik (4. Dezember) 1-7. (PDF)

Promotionspreis 2019

Die Sektion Medienpädagogik vergibt seit 2011 alle zwei Jahre einen Promotionspreis, mit dem herausragende Dissertationen im Fach ausgezeichnet werden. Der Promotionspreis 2019 wurde am 26.09.2019 im Rahmen der Herbsttagung der Sektion in Zürich an Dr. Alessandro Barberi für seine Dissertation "Performanz und Medienkompetenz: Dieter Baackes Grundlegung der Medienpädagogik als Diskurspragmatik" (Betreuer: Sven Kommer, RWTH Aachen) vergeben.

KMK entwickelt Strategie zur "Bildung in der digitalen Welt"

Die Kultusministerkonferenz hat 2016/2017 in Zusammenarbeit mit zahlreichen Partnern eine umfassende Strategie zur Bildung in der digitalen Welt entwickelt (siehe Webseite der KMK). An diesem Prozess hat sich u.a. der Vorstand der Sektion Medienpädagogik und der Lenkungskreis der Initiative "Keine Bildung ohne Medien" mit eigenen Stellungnahmen beteiligt. Diese können von Interessierten hier eingesehen werden: Stellungnahme Vorstand / Stellungnahme KBoM

Übersicht über medienpädagogische Studienmöglichkeiten

Gemeinsam mit der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) hat die Sektion eine Übersicht über Studiengänge mit medienpädagogischen Schwerpunkten im deutschsprachigen Raum zusammengestellt. Die Liste kann hier als PDF heruntergeladen werden (Stand Mai 2019).

Aktuelle Tagungshinweise

"Ästhetik – Digitalität – Macht. Neue Forschungsperspektiven im Schnittfeld von kultureller Bildung und Medienpädagogik"(verschoben)

18.-20. März 2021 (online) | Joint Conference mit dem Netzwerk Forschung Kulturelle Bildung
https://www.dikubi-meta.fau.de/veranstaltungen/joint-conference-11-netzwerktagung/

"Bilder und Bildpraxen im Kontext digital-vernetzter Kulturen" – 13. Magdeburger Theorieforum (verschoben)

25. und 26. Juni 2021 an der OVGU Magdeburg
www.theorieforum.de

"Lernen mit und über Medien in einer digitalen Welt"– Herbsttagung 2019

26. und 27. September 2019 an der PH Zürich und PH Weingarten.
https://www.medienpaed.com/announcement/view/12

 

Neuerscheinungen

Fromme, J., Iske, S.,  Leik, T., Rehfeld, S., Bastian, J., Pietraß, M. und Rummler, K. (Hrsg.) (2020). Jahrbuch Medienpädagogik 15. Erziehungswissenschaftliche und medienpädagogische Online-Forschung: Herausforderungen und Perspektiven. MedienPädagogik. Zeitschrift für Theorie und Praxis der Medienbildung. https://doi.org/10.21240/mpaed/jb15.X

Pietraß, M./Fromme, J./Grell, P./Hug, T. (Hrsg.) (2018). Jahrbuch Medienpädagogik 14. Der digitale Raum - Medienpädagogische Untersuchungen und Perspektiven. Wiesbaden: Springer VS.

Online-Zeitschrift Medienpädagogik

Die Online-Zeitschrift Medienpädagogik finden Sie unter http://www.medienpaed.com/index
Auf der Webseite der Zeitschrift werden unter der Überschrift MedienPädRetro relevante medienpädagogische Sammelbände, die im Buchhandel vergriffen sind, digital (open access) neu veröffentlicht. Wieder verfügbar sind inzwischen z.B. die Jahrbücher Medienpädagogik Nr. 2 bis 5.

Junges Netzwerk Medienpädagogik

Wissenschaftler*innen in Qualifizierungsphasen in der DGfE-Sektion Medienpädagogik organisieren sich als "Junges Netzwerk Medienpädagogik" und werden von einem Team vertreten, das u.a. Doktorand*innenforen auf den Sektionstagungen organisiert und versucht, auf verschiedenen Wegen Austausch und Vernetzung zu ermöglichen.
Alle Promovierenden und Post-Docs im Bereich Medienpädgogik sind herzlich eingeladen, der Facebook-Gruppe "Junges Netzwerk Medienpädagogik" und auch der Sektion beizutreten. Kontakt: Mail